Start für die fFORTE_Coachings 2007/08

Im Rahmen von fFORTE - Frauen in Forschung und Technologie startet das Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung am 19. Oktober einen weiteren Durchgang der fFORTE_Coachings

Wien (OTS) - Die Ausschreibung zur Teilnahme an den aktuellen fFORTE_Coachings ist abgeschlossen: 20 Forscherinnen mit unterschiedlichem akademischem Hintergrund - aus den technischen Wissenschaften, den Natur-, Kultur- und Sozialwissenschaften - wurden ausgewählt und erhalten in den nächsten zwei Semestern ein spezifisches Projekt- und Persönlichkeitstraining, das sie auf ihrem wissenschaftlichen Karriereweg unterstützt.

Forscherinnen aus unterschiedlichen Disziplinen und in ungleichen Karrierestufen

Bei der Zusammensetzung der Teilnehmerinnen wurde hinsichtlich einer optimalen Vernetzung auf Heterogenität und Interdisziplinarität geachtet. So nehmen sowohl Wissenschafterinnen aus unterschiedlichen Disziplinen und Karrierestufen, als auch aus inner- und außeruniversitärer Forschung an den fFORTE_Coachings teil.

Zielsetzung der Fördermaßnahme für Frauen in der Forschung

Mit Hilfe der fFORTE_Coachings sollen die Wissenschafterinnen motiviert werden, sich vermehrt an nationalen und internationalen Forschungsprojekten zu beteiligen, um den Frauenanteil in Forschungsteams zu erhöhen. Ziel ist es weiters, Genderthemen auch in technisch-naturwissenschaftlichen Forschungsprojekten zu verankern.

Acht aufeinander aufbauende Module

Das praxisnahe Projekt- und Persönlichkeitstraining gliedert sich in acht aufeinander aufbauende Module. In jeweils zweitägigen Seminaren erlernen die Teilnehmerinnen die wichtigsten Instrumente zur erfolgreichen Projektentwicklung und Antragsstellung. Sie werden dabei unterstützt, das Erlernte in einen praktischen Bezug zur eigenen Forschungsarbeit zu stellen und in die Projektentwicklung zu implementieren.

Das fFORTE_Coaching vermittelt darüber hinaus Tools zur Selbstpräsentation, zur Stärkung des Selbstbewusstseins, zur persönlichen Standortbestimmung und zur wissenschaftlichen Karriereplanung von Frauen.

Erstmals bietet das fFORTE_Coaching auch die Möglichkeit, gegen Kostenbeteiligung drei Einzelcoaching-Stunden in Anspruch zu nehmen.

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Sabine Maierhofer
science2public
Tel.: +43 650 23 39 376
maierhofer@science2public.at
www.science2public.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SCI0001