Mungos - Sicherheit und Sauberkeit bei den ÖBB

Internationaler Designpreis und Zertifizierung sind Meilensteine für die Mungos Sicher und Sauber GmbH der ÖBB-Infrastruktur Betrieb AG

Wien (OTS) - (Wien, 17. Oktober 2007) - Die ÖBB-Tochter Mungos Sicher und Sauber GmbH bündelt seit 2006 die Reinigungs-, Sicherheits- und Serviceaktivitäten auf Bahnhöfen. Schnell und effizient bieten die MitarbeiterInnen in der auffälligen blauen Uniform den Bahnreisenden ihre Hilfe an und erhöhen das subjektive Sicherheitsgefühl. Das speziell ausgebildete Reinigungsteam sorgt für umfassende Sauberkeit. Der nun vom Land Baden-Württemberg verliehe Designpreis "Focus in Gold" für die durchgehende Corporate Identity bestätigt die gelungene Umstrukurierung des ehemaligen Geschäftsbereiches der ÖBB-Infrastruktur Betrieb AG.*****

Eingehend geschult und perfekt ausgestattet sind die MitarbeiterInnen des Mungos-Sicherheitsteams auf jede Situation vorbereitet. Durch Vernetzung können sie einander jederzeit informieren, benachrichtigen oder alarmieren. Das auch auf Service und Kundeninformation ausgebildete Reinigungspersonal sorgt für Sauberkeit auf 125 Bahnhöfen in Österreich.

Mehr als Sauber und Sicher
Neben den Security- und Reinigungsleistungen kümmern sich die Mungos-MitarbeiterInnen auch um Fundgegenstände ("Lost & Found") und die Schließfächer am Bahnhof. Und als wichtiger Partner des ÖZIV (Österreichischer Zivil-Invalidenverband) sorgen die ÖBB dafür, dass mobilitäts- und seheingeschränkte Passagiere sicher an ihr Ziel kommen. Über eine Hotline der ÖBB-Personenverkehr AG (05-1717) oder die Mungos Service Line (01/93000-35574) können sich diese Fahrgäste für den Begleitdienst am Bahnhof anmelden und werden dann von den Mungos-MitarbeiterInnen am Bahnhof betreut und zu ihrem Sitzplatz im Zug begleitet.

Mit zertifizierter Qualität am Markt
Mungos leistet nicht nur innerhalb des ÖBB-Konzerns Reinigungs-, Sicherheits- und Servicedienste, sondern möchte auch auf dem Markt durch erstklassige und maßgeschneiderte Lösungen auf dem Gebiet der Graffitientfernung mit Präventivschutz, Glas- und Fassadenreinigung, Bau- und Gebäudeendreinigung möglichst viele Auftraggeber überzeugen.

Mit der erfolgreichen Zertifizierung nach ISO 9001 und SCC** im September 2007 wurde ein wichtiger Schritt in diese Richtung gemacht. Die Zertifizierung bestätigt der ÖBB-Tochter die gleich bleibende Servicequalität und anerkennt ihre standardisierten Arbeitsprozesse.

Designpreis für Mungos
Für die durchdachte und innovative Corporate Identity erhielt Mungos nun den "Focus in Gold" - Staatspreis des Landes Baden-Württemberg. Die Jury vergab 56 Mal den "Focus in Silber" für herausragende Designqualität. Darunter waren bekannte Marken wie Mercedes, die Deutsche Telekom oder Villeroy & Boch. Nur sieben Mal hingegen wurde der "Focus in Gold" für die Besten der Besten verliehen - Prädikate, die Designer und Hersteller für die Marktkommunikation nutzen und die gleichzeitig eine wertvolle Bestätigung für die eigene kreative Leistung sind. Der Preis wird für zukunftsweisende, professionelle, herausragende Gestaltungsleistungen an Hersteller und Designer verliehen. Im Jahr 2007 wurden Produkte gesucht, die dem existenziellen menschlichen Bedürfnis nach Sicherheit Rechnung tragen. Geschäftsführer Karl Prettenhofer durfte den "Focus in Gold" am 5. Oktober 2007 in Ludwigsburg (Deutschland) entgegennehmen.

Sichere und Saubere EURO 2008
Im Zuge der Vorbereitungen des ÖBB-Konzerns für die EURO 2008 arbeitet auch Mungos mit Nachdruck daran seine Leistungen den speziellen Anforderungen der Veranstaltung anzupassen und damit ihren Beitrag zu einer sicheren und sauberen Fußball Europameisterschaft zu leisten. In Wien wird eine Einsatzzentrale eingerichtet, die alle Security-Mitarbeiter auf Wiens Bahnhöfen koordiniert und in direktem Kontakt zur Polizeieinsatzzentrale steht. Das erhöht das Sicherheitsgefühl der Kunden am Bahnhof und unterstützt die ÖBB bei der reibungslosen Abwicklung dieses Großereignisses.

ÖBB: Österreichs größter Mobilitätsdienstleister
Als umfassender Mobilitätsanbieter sorgt der ÖBB-Konzern österreichweit für den umweltfreundlichen Transport von Menschen und Gütern. Mit 42.951 MitarbeiterInnen, Gesamterträgen von 5,466 Mrd. EUR und einem Investitionsvolumen von 2,049 Mrd. EUR im Jahr 2006 ist der ÖBB-Konzern einer der größten Arbeitgeber des Landes und ein wichtiger wirtschaftlicher Impulsgeber. Im Jahr 2006 wurden von den ÖBB 443 Mio. Fahrgäste und 93 Mio. Tonnen Güter transportiert. Strategische Leitgesellschaft des ÖBB-Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.

Rückfragen & Kontakt:

______________________________
Mag. Thomas Berger
ÖBB-Holding AG
Konzernkommunikation
Vienna Twin Tower - Turm West
A-1100 Wien, Wienerbergstraße 11
Tel. +43 1 93000 44277
Fax +43 1 93000 44078
E-Mail thomas.berger@oebb.at

______________________________

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB0001