Morgen Donnerstag: Tag der Kubanischen Kultur

Wiener SPÖ-Bildung bringt Interessierten die kubanische Kultur näher

Wien (SPW) - Zum "Tag der Kubanischen Kultur" lädt die Wiener SPÖ-Bildung morgen Donnerstag um 19 Uhr ins Wiener SPÖ-Bildungszentrum in die Praterstraße 25. Nach der Begrüßung durch Marcus Schober (Wiener SPÖ-Bildungssekretär) übernehmen die kubanische Botschafterin Norma Goicochea und Hans Mikosch, Präsident der Österreichisch-Kubanischen Gesellschaft die Eröffnung der Veranstaltung. In deren Rahmen wird Brigitte Tauchner-Hafenscher aus diversen kubanischen Literaturwerken lesen, zudem wird die Ausstellung "Aus dem kubanischen Skizzenwerk" eröffnet. Alle Interessierten und selbstverständlich alle MedienvertreterInnen sind herzlich eingeladen.****

Kuba verfügt über ein reiches kulturelles Erbe aus kolonialer und postkolonialer Zeit, wobei besonders die kolonialen Bauten des 17. und 18. Jahrhunderts sowie die Architektur und die Malerei des frühen 20. Jahrhunderts von großer Bedeutung sind. Das kulturelle Schaffen der vorrevolutionären Zeit blieb, mit Ausnahme der Musik, den breiten Volksmassen verschlossen.

Mit der Kulturpolitik des revolutionären Kubas änderte sich das Kulturschaffen radikal. Parallel zu einer breit angelegten Bildungsoffensive entfalteten sich das Kulturleben und das künstlerische Schaffen in der Malerei, Graphik, Literatur, Musik, des Tanzes und der Architektur mit und für das Volk zu einer bis dahin nie gekannten Blüte. Kuba wurde zur führenden Kulturnation Lateinamerikas. Zeitgleich mit dem jährlich in Kuba stattfindenden "Tag der kubanischen Kultur" will nun auch die Wiener SPÖ-Bildung die Errungenschaften der kubanischen Kultur bekannt machen.

Das Programm:

Begrüßung: Marcus Schober, Wiener SPÖ-Bildungssekretär

Eröffnung: Norma Goicochea, Botschafterin der Republik Kuba
Hans Mikosch, Präsident der Österreich-Kubanischen Gesellschaft

Brigitte Tauchner-Hafenscher liest aus dem literarischen Schaffen von Jose Marti (Poet, Journalist, Freiheitskämpfer), Nicolas Guillen (Kubanischer Nationaldichter) und Jose Miguel Sachez (Kubanischer Autor)

Eröffnung der Ausstellung "Aus dem kubanischen Skizzenbuch" (Rohrfeder-Zeichnungen von Alfred Kohlbacher) durch Botschafterin Norma Goicochea

Tag der Kubanischen Kultur:
Ort: 2., Wiener SPÖ-Bildungszentrum, Praterstraße 25
Zeit: Donnerstag, 18. Oktober 2007, 19 Uhr
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Wien
Tel.: ++43/ 01/ 53 427-222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001