Einladung zur Pressekonferenz: "Grundlegende Änderungen im Dritten Markt der Wiener Börse AG"

Wien (OTS) - Sehr geehrte Frau Kollegin,
sehr geehrter Herr Kollege,

Mit 1. November 2007 wird die EU-Richtlinie über Märkte und Finanzinstrumente ("MiFID") in österreichisches Recht umgesetzt. Eine wesentliche Neuerung besteht darin, dass künftig zwischen dem Betrieb geregelter Märkte (zu denen der amtliche Handel und der geregelte Freiverkehr an der Wiener Börse zählen) und dem Betrieb so genannter "Multilateraler Handelssysteme, MTF" (der Dritte Markt der Wiener Börse) unterschieden wird. Die Details zu dieser Gesetzesänderung sowie die Konsequenzen für Unternehmen und Privatanleger präsentieren wir Ihnen im Rahmen einer Pressekonferenz

am Donnerstag, den 25. Oktober 2007
um 9.30 Uhr
in der Wiener Börse, 1. Stock, Geymüller-Saal, Wallnerstraße 8, 1010 Wien.

Ihre Gesprächspartner sind die beiden Vorstände der Wiener Börse AG - Dr. Michael Buhl und
- Dr. Heinrich Schaller.

Ich freue mich, Sie oder einen Vertreter Ihrer Redaktion begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Beatrix Exinger
Wiener Börse AG

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Beatrix Exinger, Tel. 53165 153, Fax 53165 171
beatrix.exinger@wienerborse.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WBA0001