Neue Broschüre "Treffpunkt Reparatur"

Adressen und Tipps des ReparaturNetzwerks Wien in handlicher Broschüre fürs Müllvermeiden

Wien (OTS) - "Reparieren statt wegschmeißen und damit einen wesentlichen Beitrag zur Abfallvermeidung leisten" - so das Motto des ReparaturNetwerk Wiens, das von Umweltstadträtin Ulli Sima im Rahmen der Initiative "Natürlich weniger Mist" unterstützt wird. Das Netzwerk hat nun eine neue Broschüre "Treffpunkt Reparatur" mit Adressen und praktischen Tipps herausgegeben. Damit ist die Suche nach dem geeigneten Reparaturbetrieb noch einfacher und die Ergänzung der Infos durch Energiespartipps bringt einen zusätzlichen Vorteil für Kunden und Umwelt", so Sima. Die neue Publikation gibt es kostenlos bei der umweltberatung.****

Tipps für langes Leben und Energie sparen

Die Broschüre enthält auch Tipps zum schonenden Umgang mit Konsumgütern. "Die ReparateurInnen geben in der Broschüre ihre Erfahrungen an die KundInnen weiter, damit die Gegenstände möglichst lange funktionstüchtig bleiben und keine Reparatur notwendig wird", erläutert Georg Pirkner von "die umweltberatung". Weitere Tipps zeigen, wie man bei strombetriebenen Geräten und Heizungsanlagen Energie sparen kann.

Einfach 01/803 32 32-22 anrufen

Die Broschüre ist bei der Hotline 01/803 32 32-22 zu bestellen. "die umweltberatung" betreut diese Hotline, vermittelt die KundInnen an die passenden Mitgliedsbetriebe und schickt die kostenlose Broschüre zu.

Zum Netzwerk surfen: www.reparaturnetzwerk.at

"die umweltberatung" hat auch die Website des ReparaturNetzwerks "runderneuert". Die Suchfunktion wurde vereinfacht, und die barrierefreie Gestaltung ermöglicht auch Menschen mit Sehbehinderungen ungestörten Zugang zur Information.

Viel genutztes Angebot

"Jährlich mehr als 6.000 Anfragen an der Hotline und über 1 Million Hits auf der Website zeigen das große Interesse der Wiener Bevölkerung an Reparaturen", zeigt sich die Umweltstadträtin Ulli Sima zufrieden. Die neue Broschüre soll diese Nachfrage verstärken.

ReparaturNetzwerk Wien

Die Mitgliedsbetriebe des ReparaturNetzwerks reparieren beinahe alles - von Alarmanlagen bis hin zu Zäunen. Bequemes Service für die KundInnen, Abfallvermeidung, Ressourcenschonung und die Erhaltung von Reparaturarbeitsplätzen sind das Ziel.

Broschüre "Treffpunkt Reparatur"

72 Seiten, farbige Abbildungen, A5-Format. Kostenlos zu bestellen bei: ReparaturNetzwerk Wien/"die umweltberatung" unter 01/803 32 32 - 22 und office@reparaturnetzwerk.at

www.reparaturnetzwerk.at

Die Suchmaske in der Website ermöglicht die einfache Suche nach Betrieben.

o INITIATIVE "Natürlich weniger Mist" Infos über Aktivitäten im Rahmen der INITIATIVE auf http://www.natuerlichwien.at/wenigermist/

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) vor

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Anita Voraberger
Mediensprecherin StR. Mag. Ulli Sima
Tel.: 4000/81 353
E-Mail: anita.voraberger@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0015