FOTOTERMIN: Mittwoch, 17. Oktober, 14.00 Uhr - Bundesministerin Claudia Schmied besucht Hans Mandl Berufsschule anlässlich des Tags der Lehre

Wien (OTS) - Bundesministerin Claudia Schmied unterstützt die Initiative "Tag der Lehre" am 19. Oktober 2007 und besucht morgen, Mittwoch, eine Wiener Berufsschule.

Ort: Hans Mandl Berufsschule, Längenfeldgasse 13 - 15, 1120 Wien Zeit: Mittwoch, 17. Oktober 2007 - 14.00 bis 16.00 Uhr

Ablauf:
Begrüßung durch Stadtschulratspräsidentin Susanne Brandsteidl und kurze Information über die Hans Mandl Berufsschule.
Ort: Bücherei der Hans Mandl Berufsschule

Kurze Unterrichtssequenz in einem Bankgegenstand und Gespräch mit Schülerinnen
Ort: Übungsfirma - Berufsschule für Bank- Industrie- und Speditionskaufleute, Erdgeschoß

anschließend Besuch einiger Werkstätten: Lebensmittel- und Textilbereich, Technische Zeichner und Zahntechniker

Kurze Unterrichtssequenz in einer Integrativen Berufsausbildungs-Maßnahme und Gespräch mit SchülerInnen
Ort: Stiege 5, 1. Stock, Berufsschule für Gastgewerbe

Begrüßung der Bundesministerin und Stadtschulratspräsidentin durch SchülerInnen unterschiedlicher Nationalitäten in deren Muttersprache und Gespräche mit SchülerInnen
Ort: Erdgeschoß Stiege 6, Berufsschule für Gastgewerbe

Kurze Unterrichtssequenz (z.B. Check In / Hotel) in Englischer Sprache und Gespräch mit SchülerInnen
Ort: Berufsschule für Gastgewerbe, Rezeption

Kleiner Imbiss in der Bar
Ort: Berufsschule für Gastgewerbe, Bar

Kurzbesuch Kommunikationszentrum 4 You

Die Hans Mandl Berufsschule als zweites Standbein der Lehrlingsausbildung bietet an einem Standort in drei Berufsschulen mit insgesamt 3.455 Schülerinnen und Schülern und 135 Lehrerinnen und Lehrern die Ausbildung für über 40 Lehrberufe. Der Standort beherbergt auch die Volkshochschule Meidling, das Jugend- und Kommunikationszentrum 4 You sowie das Bezirksmuseum.

Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen, Ministerin Schmied beim Besuch der Berufsschule zu begleiten.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur
Pressebüro der Bundesministerin
Mag. Petra Hafner
Tel.: (++43-1) 53 120-5031

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MUK0003