"7 Days For Fitness": Gratis Fitnessstudios testen von 4. bis 10. November 2007 in ganz Österreich

Linz (OTS) - "7 Days For Fitness - Jeden Tag ein anderer!" - unter diesem Motto können Fitnessbegeisterte und solche, die es noch werden wollen vom 4. bis 10. November 2007 kostenlos über 200 Fitnessclubs in ganz Österreich ausgiebig testen.

"Rund 40.000 Österreicherinnen und Österreicher haben unser Angebot vergangenes Jahr genutzt, heuer sollen mehr als doppelt so viele mobilisiert werden - für ein noch fitteres und agileres Österreich", so Gottfried Wurpes, Initiator der größten gemeinsamen Aktion bundesweiter Fitnessclubs. "7 Days For Fitness ist eine Orientierungshilfe", so Wurpes überzeugt. Bis zu sieben verschiedene Qualitätsbetriebe können an den Aktionstagen ausprobiert, verglichen und so der persönliche Favorit gefunden werden.

Neu: Kostenloser Fitnesstest "Strenflex" für "7 Days Besucher"

Auch heuer wieder können "7 Days Besucher" bei trendigen Fitness-und Gruppenfitnesstrainings wie Aerobic, Pilates und Yoga mitmachen und sich in den Wellness- und Relaxbereichen der teilnehmenden Clubs erholen. Darüber hinaus bieten viele Anlagen Zusatzleistungen wie Gratis-Drinks oder vergünstigte Abo-Aktionen.
Heuer neu bei "7 Days For Fitness" ist der Strenflex-Basistest (www.strenflex.org), ein international anerkannter Fitnesstest, den viele der Partnerbetriebe gerne kostenlos durchführen.

"7 Days Fitnesspass" anfordern unter www.fitness.at oder 0732/671000.

Voraussetzung für die Teilnahme an der Aktion ist der "7 Days Fitnesspass", der seit 1. Oktober unter der Hotline 0732/671000 angefordert oder unter www.fitness.at heruntergeladen werden kann. Auf der Website finden sich zudem die Liste aller teilnehmenden Clubanlagen samt Bundesübersicht, ein Feedback-Corner mit aktuellen Erfahrungen der "7 Days Besucher" sowie weitere Detail-Informationen.

So funktionierts - der Überblick:

1. Fitnesspass auf www.fitness.at downloaden oder telefonisch unter der Hotline 0732/671000 anfordern 2. Gewünschtes Fitnessstudio in der "7 Days Clubliste" auswählen 3. Telefonische Terminvereinbarung mit dem ausgewählten Club ab 01. 11. 2007 4. Testen (bis zu 7 verschiedene Anlagen im Aktionszeitraum möglich!) 5. Feedbackcorner auf www.fitness.at nützen! Mit "7 Days For Fitness" nach Hollywood

Der Fitnesspass ermöglicht im Aktionszeitraum nicht nur Probetrainings in bis zu sieben Fitnessstudios, sondern auch die Teilnahme am "7 Days Gewinnspiel" mit Preisen im Gesamtwert von über 10.000 Euro. Als Hauptpreis winkt eine exklusive Reise nach Los Angeles, Hollywood für 2 Personen inkl. Flug und ÜN im ****Hotel. Zudem werden 50 fitness.at-Rad-Dressen verlost. Teilnahmeberechtigt sind alle "7 Days Besucher" mit zumindest einer Stampiglie auf ihrem Fitnesspass, die nach jedem Clubbesuch angebracht wird. Beim letzten Besuch kann der ausgefüllte Fitnesspass im Studio abgegeben oder an die fitness.at Internet GmbH, Waldstraße 59, 4600 Wels geschickt werden.

Unterstützung von Politik und Wirtschaft

Unterstützt wird "7 Days For Fitness" durch Dr. Andrea Kdolsky, Bundesministerin für Gesundheit, Familie und Jugend und Dr. Reinhold Lopatka, Sportstaatssekretär im Bundeskanzleramt. Auch Österreichs Wirtschaft stärkt die bundesweite Aktion: Die Wiener Städtische Versicherung AG Vienna Insurance Group, Shark Energy Drink, Technogym und Multipower Sportsfood setzen ebenfalls auf fitte Österreicherinnen und Österreicher.

Wahl zum Fitnessclub des Jahres 2007

Bereits zum sechsten Mal wählt Österreich heuer seinen Lieblings-Fitnessclub, auch "7 Days Besucher" sind eingeladen zu voten. Zur Auswahl stehen alle auf www.fitness.at registrierten Fitnessclubs, eingeteilt nach Studiogröße (bis 500 m2, bis 1.500 m2 und über 1.500 m2). Die Wahl startet am 1. November 2007 und endet am 31. Dezember 2007. Unter allen Votings werden wertvolle Sachpreise verlost.

Hauptsponsor Wiener Städtische

"Gesundheitliche Vorsorge ist uns als führender Versicherer in Zentral- und Osteuropa ein wesentliches Anliegen", so Wiener Städtische Generaldirektor Dr. Günter Geyer. "Es ist uns wichtig, nicht nur Modelle anzubieten, die die finanzielle Absicherung unserer Kundinnen und Kunden im Krankheitsfall gewährleisten, sondern auch ganzheitliche Programme zur Förderung und zur Erhaltung von Gesundheit. Deshalb unterstützen wir die Aktion "7DaysforFitness" sehr gerne."

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen unterstützt die Wiener Städtische aktiv zahlreiche Initiativen und Organisationen im Gesundheits- und Sozialbereich. Sie fördert im Sozial- und Gesundheitsbereich die Caritas, die österreichische Volkshilfe und Initiativen im Kampf gegen Krebs wie die Privatstiftung für Brustgesundheit mit der Aktion "Pink Ribbon", die im Oktober 2007 in ganz Österreich ein Zeichen zur Heilung und Prävention von Brustkrebs setzt. Sie bietet außerdem zahlreiche Vorsorge-Möglichkeiten im Gesundheitsbereich, zB. kann man im Rahmen des Tarifes "Besser Leben" alle zwei Jahre zwischen einer umfassenden Vorsorge-Untersuchung, einer Mitgliedschaft in einem Fitnessclub oder einem Aufenthalt in einem ausgesuchten Wellness-Hotel wählen.

Weitere Fotos unter http://www.7daysforfitness.at/pressedownload/ oder auf Anfrage unter rauter@impressroom.com

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Presse-Rückfragen:
Mag. Kerstin Rauter
ImPressRoom - Agentur für Kommunikation
Mobil: 0676/344 23 13
E-Mail: rauter@impressroom.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005