Wien: Plus 4,6 % Gästenächtigungen im September

Wien (OTS) - Wien freut sich über einen neuen
September-Rekordwert: 948.000 Gästenächtigungen verzeichnete die Bundeshauptstadt im September, was ein Plus von 4,6 % gegenüber dem Vergleichsmonat 2006 bedeutet. Insgesamt verbuchte Wien heuer in den ersten neun Monaten 7.172.000 Gästenächtigungen, gleichbedeutend mit einer Steigerung um 1,7 % gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Netto-Nächtigungsumsatz der Wiener Hotellerie stieg von Jänner bis August um 6,5 % auf 269,2 Mio. Euro.****

Unter Wiens Hauptmärkten stechen im September die GUS, Österreich und die Schweiz mit starken Nächtigungszuwachsraten hervor. Auch aus Großbritannien und den USA erhöhte sich das Aufkommen. Rückläufig sind die Zahlen aus Deutschland, Italien, Spanien, Frankreich und Japan. Von Wiens erstklassigem September-Ergebnis profitierten alle Kategorien der Beherbergungsbetriebe, und obwohl der Bettenstand sich in Wien von September 2006 auf September 2007 um 440 Zimmer/880 Betten erhöhte, stieg die durchschnittliche Bettenauslastung der Hotellerie in dem Monat auf 67,1 % (9/06: 65,3 %). Die Zimmer waren im September durchschnittlich zu rund 79 % ausgelastet (9/2006: rund 76 %).

Von Jänner bis September 2007 waren in Wien insgesamt 7.172.000 Nächtigungen zu registrieren, um plus 1,7 Prozent mehr als in den ersten neun Monaten des Vorjahres. Die Auslastung der Hotelzimmer betrug in diesem Zeitraum rund 68 % (1 - 9/2006: 69 %), die der Betten 58,1 % (1 - 9/ 2006: 58,8 %). Der Netto-Nächtigungsumsatz der Wiener Beherbergungsbetriebe liegt derzeit für Jänner bis August vor und stieg im Vergleich zu den ersten acht Monaten 2006 um 6,5 % auf 269.164.000 Euro.

Die Ergebnisse im Detail:

Herkunftsland Nächtigungen Nächtigungen Nächtigungsumsatz netto*) in Euro Jän.-Sept. September Jänner-August 2007 2007 2007 Ö 1.434.000 +14% 181.000 +13% 49.673.000 +22% D 1.428.000 - 7% 199.000 - 6% 49.502.000 - 4% USA 507.000 - 5% 80.000 + 1% 23.202.000 +/-0% I 422.000 -17% 35.000 -14% 14.259.000 -14% GB 301.000 +/-0% 42.000 + 3% 13.754.000 +10% SP 289.000 - 3% 41.000 - 7% 10.121.000 + 3% GUS 221.000 +33% 24.000 +32% 9.732.000 +48% F 211.000 - 6% 28.000 - 3% 7.246.000 - 6% JP 208.000 -19% 29.000 -16% 9.020.000 -20% CH 206.000 + 8% 28.000 + 9% 8.423.000 +18% Übrige 1.945.000 261.000 74.232.000 Summe 7.172.000 +1,7% 948.000 +4,6% 269.164.000 +6,5% *) ohne Frühstück, Heizungszuschlag, Umsatzsteuer

(Schluss) wtv

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Robert Nürnberger
Tel. +43 - 1 -211 14 - 111
E-Mail: nuernberger@wien.info

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007