Neues Qualitätssiegel für Privatuniversitäten

Wien (OTS) - Bei der Pressekonferenz am 12. Oktober 2007 wurde das neue Qualitätssiegel des Österreichischen Akkreditierungsrates (ÖAR) von Bundesminster Dr. Johannes Hahn und der Vorsitzenden des ÖAR, Univ. Prof. Dr. Hannelore Weck-Hannemann, der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Qualitätssiegel darf von akkreditierten Privatuniversitäten verwendet werden und soll den durch Akkreditierung erlangten rechtlichen Status und die Qualität, die durch das strenge behördliche und an internationalen Standards orientierte Akkreditierungsverfahren garantiert ist, sichtbar machen.

Hahn betonte die Rolle des ÖAR als Konsumentenschützer und bezeichnete das Qualitätssiegel als 'akademisches TÜV-Pickerl', das am internationalen immer unübersichtlicheren Markt privater Bildungsanbieter im tertiären Sektor für mehr Transparenz sorgt. Weck-Hannemann strich die Rolle des ÖAR als Gatekeeper am österreichischen tertiären Bildungsmarkt hervor, nur 14% Prozent aller Projektbetreiber haben bisher eine Akkreditierung als Privatuniversität erlangt. (Insgesamt gibt es derzeit 11 Privatuniversitäten, über einen weitere wurde bereits positiv entschieden, allerdings ist die Entscheidung noch nicht rechtskräftig. ) Im Sinne von 'Signaling statt Screening', so Weck-Hannemann, soll das Qualitätssiegel Studierenden und Arbeitgebern die Einschätzung der Angebote erleichtern und den Privatuniversitäten helfen, sich besser zu positionieren.

Hahn und Weck-Hannemann stimmen darin überein, dass über eine künftige Entwicklung des österreichischen Qualitätssicherungssystems in Richtung einer gemeinsamen 'Dachmarke' und eines Gesamtsystems nachgedacht werden sollte. Auch bei den öffentlichen Universitäten zeige sich laut Hahn ein zunehmendes Bedürfnis nach Akkreditierung auf Systemebene.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Elisabeth Fiorioli
Österreichischer Akkreditierungsrat - Geschäftsstelle
Austrian Accreditation Council - office
Teinfaltstr. 8
1010 Wien
Tel. +43 1 53120 5673
FAX +43 1 53120 815673
www.akkreditierungsrat.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWF0003