Alexander Wurz am 14. Oktober zu Gast im Ö3-"Frühstück bei mir"

Wien (OTS) - Diese Woche hat er seinen Rücktritt aus der Formel 1 verkündet: Alexander Wurz beendete nach zehn Jahren Formel 1 und 69 Grand Prix seine aktive Karriere. Grund genug für Claudia Stöckl den 33-jährigen Österreicher in seiner Wahlheimat Monaco zu besuchen und mit dem dreifachen Familienvater über sein Leben und seine Zukunft zu sprechen.

In der Ö3-Sendung "Frühstück bei mir" aus seiner weitläufiger Wohnung mit Blick auf Palmen, Yachthafen und die Côte d'Azur, spricht Alexander Wurz über den Anstoß zur Veränderung, das Leben mit seiner Familie und die dramatische Geburt seines Sohnes Oscar vor zwölf Tagen. Außerdem erzählt Wurz, der kolportierte 2,5 Millionen Dollar im Jahr von seinem letzten Rennstall Williams bezahlt bekommen hat, über Anlagestrategien, sein Vermögen aus seiner Rennfahrerzeit ("Ich müsste nicht mehr arbeiten") und seine Zukunftspläne.

Ö3 "Frühstück bei mir" - Persönlichkeiten ganz persönlich, jeden Sonntag von 9-11 Uhr im Hitradio Ö3.

Rückfragen & Kontakt:

Hitradio Ö3 Öffentlichkeitsarbeit
Petra Jesenko
Tel.: 01/36069/19120
petra.jesenko@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0003