Andrew Witty wird neuer Vorstandsvorsitzender von GlaxoSmithKline

Wien (OTS) - Der Aufsichtsrat von GlaxoSmithKline (GSK) gibt die Ernennung von Andrew Witty als CEO Designate von GlaxoSmithKline bekannt. Andrew Witty, derzeit Präsident von Pharmaceuticals Europe, wird damit Dr. Jean-Pierre Garnier nachfolgen nach dessen Rücktritt als Chief Executive Officer per Ende Mai 2008.

Sir Christoph Gent, Aufsichtsratsvorsitzender von GlaxoSmithKline:
"Andrew's Ernennung ist die Folge eines rigorosen Selektionsprozesses durch den Aufsichtsrat. Die Tatsache, dass wir aus drei starken internen Kandidaten auswählen konnten, zeugt von der Qualität des Managements bei GSK. Der Vorstand ist überzeugt davon, dass Andrew die beachtlichen Erfolge von JP, die GSK in eine führende Position innerhalb der Pharmazeutischen Industrie gebracht haben, weiter ausbauen wird."

JP Garnier zur Ernennung von Andrew Witty: "Andrew hat wesentlich zum Erfolg von GSK beigetragen und ich freue mich darüber, dass er unser neuer CEO wird. Ich wünsche ihm von Herzen viel Erfolg und freue mich auf die Zusammenarbeit während der Übergabe."

GlaxoSmithKline - eines der weltweit führenden forschungsintensiven Pharma- und Gesundheitsunternehmen - engagiert sich für die Verbesserung der Lebensqualität von Menschen, indem sie ihnen ein aktiveres, gesünderes und längeres Leben ermöglicht.

Werdegang von Andrew Witty:
http://www.glaxosmithkline.at/go.aspx?TabIndex=4&TabId=3602

Fotos von Andrew Witty:
http://www.gsk.com/media/imagecatalog.htm?Pid

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Martha Bousek
Corporate Communications
GlaxoSmithKline Pharma GmbH
Albert Schweitzer-Gasse 6, A-1140 Wien
Tel: + 43 1 97075-501
Fax: +43 1 97075-197
martha.j.bousek@gsk.com
www.glaxosmithkline.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GSK0001