Buchpräsentation - Sozialstaat und Existenzsicherung von Frauen

Montag, 15. Oktober, 19.00 Uhr im ega

Wien (OTS) - In den meisten hoch entwickelten industriellen Gesellschaften - darunter Österreich - verfügen insbesondere Frauen, trotz zunehmenden Reichtums über ein weder existenzsicherndes Einkommen noch ausreichende soziale Absicherung. Die Sozialwissenschafterin Helga Hieden-Sommer analysiert in ihrem Buch "Sozialstaat, neoliberales Wirtschaften und die Existenzsicherung von Frauen" die Zusammenhänge die zu dieser Situation führen.

Wir laden Sie ein zur Buchpräsentation und anschließender Diskussion mit:

o Sandra Frauenberger, Frauenstadträtin Mag.a Margit Appel, Politologin, Katholische Sozialakademie Dr.in Helga Hieden-Sommer, Autorin "Sozialstaat" o Begrüßung: Mag.a Nicole Krotsch, Frauensekretärin der SPÖ Wien o Moderation: Mag.a Evelyn Steinthaler, Milena Verlag

o Bitte merken Sie vor: Ort: ega, Windmühlgasse 26, 1060 Wien Zeit: 15. Oktober 2007, 19.00 Uhr

(Schluss) koi

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Isabel Koberwein
Mediensprecherin StR. Sandra Frauenberger
Tel.: 4000/81853
Mobil: 0676/8118 81853
E-Mail: isabel.koberwein@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007