10 Jahre Gleichbehandlung und Frauenförderung in NÖ

Festakt am Montag im St. Pöltner Regierungsviertel

St. Pölten (NLK) - Im Jahr 1997 wurde vom NÖ Landtag das so genannte NÖ Gleichbehandlungsgesetz beschlossen bzw. von der NÖ Landesregierung die NÖ Gleichbehandlungsbeauftragte bestellt. Anlässlich dieses Jubiläums findet kommenden Montag, 15. Oktober, unter dem Titel "10 Jahre Gleichbehandlung und Frauenförderung im NÖ Landes- und Gemeindedienst" im NÖ Landtagssaal in St. Pölten ein Festakt statt.

Die Eröffnung dieses Festakts wird Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner vornehmen. Im Anschluss daran wird das Thema Gleichbehandlung und Frauen im Öffentlichen Dienst mittels zweier Vorträge beleuchtet werden. Julia Eichinger von der Wiener Wirtschaftsuniversität wird über das NÖ Gleichbehandlungsgesetz referieren, Rotraud A. Perner das Bild der Frauen im Öffentlichen Dienst gestern und heute vermitteln. Ein Resümee der NÖ Gleichbehandlungsbeauftragten Christine Rosenbach über zehn Jahre Gleichbehandlung und Frauenförderung im NÖ Landes- und Gemeindedienst wird den Festakt abrunden.

Nähere Informationen: Dr. Christine Rosenbach, Telefon 02742/9005-16212, e-mail christine.rosenbach@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12156
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001