Natural Wellness für Körper, Geist und Seele in der Silberregion Karwendel - kostenloses Freizeitangebot mit der SILBERcard

Schwaz (TP/OTS) - Der Herbst mit seinem außergewöhnlichen Licht lässt die Silberregion Karwendel in Tirol noch farbenfroher erscheinen. Ein besonderes Erlebnis ist die Farbenpracht des Ahornbodens oder das Durchsteigen der Wolfsklamm bei Stans.

Tiefblauer Himmel, gold glänzende Lärchenwälder, die grasgrünen Tuxer Voralpen und silbergrauen Bergspitzen des Karwendels: Diese Kulisse, die glasklare Fernsicht sowie die angenehmen Temperaturen verzaubern viele Wanderer.

Die Bewegung in frischer Natur ohne Hektik und Stress lässt den Körper neue Kraft tanken. Und danach wohltuend und entspannend eintauchen in die belebenden Wohlfühloasen der zahlreichen Wellness-Betriebe.

Zum Wohlfühlen trägt auch das kulinarische Angebot der Region bei:
Hier findet man sie noch - die Original Tiroler Wirtshäuser mit ihren typischen Köstlichkeiten der Tiroler Küche.

Geist und Seele finden ihre Belebung bei einem Abstecher zu den Zeugen der reichen Kultur und der Geschichte in der Silberregion Karwendel. Die Ruhe und Besinnlichkeit in den vielen Kapellen, Kirchen und Klöstern schaffen Raum für die Entdeckung der hier vorhandenen Kunstschätze. Und die Zeitzeugen des Mittelalters -Schloss Freundsberg und Schloss Tratzberg, mächtig und gleichzeitig zauberhaft thronend auf den Ausläufern des Karwendel Gebirges -überraschen bei jedem Besuch mit ihrer ursprünglichen Bausubstanz und der original Ausstattung.

Die geschichtsträchtige und romantische Silberregion Karwendel mit seinen 11 Tiroler Feriendörfern und der Silberstadt Schwaz lässt auch im Winter keinen Stress aufkommen. Neben den vielen Schneesportmöglichkeiten in herrlicher Alpenkulisse begeistern geführte Winterwanderungen - abends auch mit Laternen - Besuche von verschneiten Wildgehegen, in denen Rehe, Hirsche, Hasen und viele heimische Waldtiere aus nächster Nähe beobachtet werden können. Auch der Rodelspaß auf Tirols längster Rodelbahn sowie lustige Kegelabende und viele andere Attraktionen lassen keine Langeweile aufkommen. Und der Clou: Mit der SILBERcard können die Gäste der Region das alles kostenlos genießen.

Kostenlos können auch alle Gäste-Kinder von 4-12 Jahren diesen Winter an einem Kinder-Schikurs teilnehmen, samt Leihausrüstung und Liftkarte.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Tourismusverband Silberregion Karwendel
6130 Schwaz, Franz-Josef-Straße 2, Austria,
Tel. +43.5242.63240, Fax +43.5242.65630,
info@silberregion-karwendel.at
http://www.silberregion-karwendel.at, http://www.gratisschikurs.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0004