AUF/Exekutive Wien: Erfolg der AUF durch Erhöhung der Parkkartenkontingente

Problematik bei der flächendeckenden Kurzparkzone in Wien

Wien, 12.10.2007 (fpd) - Erfreut zeigt sich der Vorsitzende der AUF/Exekutive Wien, Werner Herbert darüber, dass die von der AUF geforderte Erhöhung der Parkkartenkontingente für die flächendeckende Kurzparkzone erste Wirkung zeigt. Im August dieses Jahres machte die AUF/Exekutive Wien gemeinsam mit dem FPÖ-Bundesparteiobmann HC Strache auf die Problematik aufmerksam, so Herbert.

Wenngleich es der AUF/Exekutive durch ihr vehementes Aufzeigen der Problematik gelungen ist, eine deutliche Verbesserung der Situation zu erwirken, so ist die derzeitige Gesamtsituation noch immer alles andere als zufriedenstellend da die Parkkarten aus eigener Tasche bezahlt werden müssen. Gerade Polizeibedienstete mit Wohnsitz außerhalb Wiens sind besonders betroffen, da diese auf den privaten Pkw angewiesen sind, so Herbert, der weiter meint, dass es dadurch aber noch immer eine Zwei-Klassen-Gesellschaft innerhalb der Polizei gibt.

"Der einzelne Polizist, kann sich ja nicht aussuchen in welchem Bezirksteil Wiens er dienstlich eingesetzt wird und somit brauchen jene Bediensteten, die in den Bereichen der flächendeckenden Parkpickerlzone ihren Dienst versehen auch weiterhin einen Ausnahmegenehmigungsbescheid auf Selbstkosten". Das ist ein nach wie vor unhaltbarer Zustand, der gerade jene trifft, die ihren wichtigen Dienst für die Allgemeinheit leisten, so Herbert.

Der Erfolg der Parkkartenerhöhung kann daher nur ein erster Schritt zu einer positiven Gesamtlösung des Problems sein, meint Herbert, der in diesem Zusammenhang die Forderung der AUF nach einer generellen Ausnahme für Angehörige der Blaulichtorganisationen von der flächendeckenden Kurzparkzone bekräftigt und die Gemeinde Wien auffordert, damit auch der wertvollen und wichtigen Tätigkeit der Exekutive Anerkennung zu zollen. (Schluss) paw

Rückfragen & Kontakt:

Werner HERBERT
Vorsitzender AUF/Exekutive Wien
werner.herbert@auf.at
Mobil: 0664/5204096

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0001