Erasmus EuroMedia Awards in Wien

Wien (OTS) - Die Erasmus EuroMedia Awards für herausragende Medienproduktionen mit diskursiver Europathematik werden im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung im Großen Festsaal der Universität Wien am 12. Oktober 2007 verkündet.

Preisverleihung
Datum: Freitag, 12. Oktober 2007

Zeit: 10.00 Uhr - 13:00 Uhr Ort: Großer Festsaal der Universität Wien Dr. Karl Lueger Ring 1, A-1010 Wien

Die Europäische Gesellschaft für Bildung und Kommunikation (ESEC, Vorsitzender: Univ. Prof. Dr. Thomas A. Bauer / Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Universität Wien) verleiht die Erasmus EuroMedia Awards für herausragende Medienproduktionen und -programme, die sich am Europa-Diskurs (Gesellschaft, Kultur/Bildung und Politik) beteiligen. Seit 1995 werden die Erasmus EuroMedia Awards (damals noch Teil der deutschen Comenius Auszeichnungen) an Medienproduzenten mit hoher Reputationen vergeben. Die Erasmus EuroMedia Auszeichnungen 2007 sind mit insgesamt 9.000 EUR dotiert.

In diesem Jahr werden insgesamt 59 Produktionen (aus mehr als 200 Einreichungen) aus 16 verschiedenen europäischen Ländern von der internationalen ESEC Jury mit dem Erasmus EuroMedia Seal of Approval zertifiziert.. Sie erfüllen die Qualitätsstandards der Jury. Diese 59 zertifizeirten Projekte sind gleichzeitig für die Erasmus EuroMedia Awards 2007 nominiert,

Der Gewinner des Erasmus EuroMedia Award 2007, die Gewinner der Erasmus Sponsorship Award und die Gewinner des Erasmus Special Award (Diskurs und Politik, Bildung und Ethik, Technik und Design) werden während der Veranstaltung am 12. Oktober 2007 verkündet.

Das Hauptziel von ESEC ist jenen Medien öffentliche Aufmerksamkeit zu geben, die die Idee des einen Europe mit seinen verschiedenen Kulturen, Traditionen und Werten medial umsetzen und so zur diskursiven Europa-Bildung beitragen. Deshalb ist es essentiell die regional- und nationalspezifischen Traditionen und Geschichten aufzuzeigen. 2007 vergibt ESEC zum ersten Mal auch einen Erasmus EuroMedia Award mit einem speziellen Länderfokus. In diesem Jahr treten Bulgarien und Rumänien der Europäischen Union bei. Diese Tatsache nimmt ESEC zum Anlass, den Europa-Diskurs in den Medien dieser beiden Länder aufmerksam zu reflektieren..

Die Erasmus EuroMedia Awards 2007 - Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien statt.

Für weitere Informationen: http://www.esec-online.net und http://www.comenius-award.net!

ESEC Symposium: Medien für Europa

ESEC veranstaltet direkt nach der Auszeichnungsveranstaltung das Expertensymposium "Medien für Europa", in der die interessantesten aus den eingereichten Medienproduktionen präsentiert, analysiert und diskutieret werden

Expertensymposium

Datum: Freitag, 12. Oktober 2007

Zeit: 14.30 Uhr - 16:30 Uhr Ort: Großer Festsaal der Universität Wien Dr. Karl Lueger Ring 1, A-1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

European Society for Education and Communication (ESEC)
1. Präsident Univ. Prof. Dr. Thomas A. Bauer
Sekretariat Dipl. Ing. Christian Kuei Wang
E-Mail: christian.kuei.wang@esec-online.net
Internet: http://www.esec-online.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KOP0001