euro adhoc: TOMORROW FOCUS AG / Gewinne / TOMORROW FOCUS AG mit Sondereffekten im 3. Quartal 2007 (D)

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

09.10.2007

TOMORROW FOCUS AG mit Sondereffekten im 3. Quartal 2007

München, 9. Oktober 2007 - Die TOMORROW FOCUS AG verzeichnet für das dritte Quartal 2007 einmalige Sondereffekte:

Auf Basis vorläufiger Zahlen erzielt die TOMORROW FOCUS AG aus der Veräußerung ihrer Anteile in Höhe von 41,7 Prozent an der BELLEVUE AND MORE GmbH einen außerordentlichen Gewinn in Höhe von voraussichtlich 5,8 Mio. Euro.

Ferner hat der Vorstand der TOMORROW FOCUS AG aufgrund der Zustimmung des Bundesrates zum Unternehmenssteuerreformgesetz 2008 beschlossen, die aktivierten latenten Steuern im 3. Quartal 2007 einmalig um ca. 1,9 Mio. Euro zu reduzieren.

Schließlich wurde ein Effizienzsteigerungsprogramm im 3. Quartal verabschiedet, aus dem sich einmalige Ergebnisbelastungen für das 3. Quartal in Höhe von insgesamt ca. 0,7 Mio. Euro ergeben.

Für das 2. Halbjahr 2007 rechnet der Vorstand im Übrigen mit einem weiterhin planmäßigen operativen Geschäftsverlauf.

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Mitteilung euro adhoc 09.10.2007 16:08:38
--------------------------------------------------------------------------------

Emittent: TOMORROW FOCUS AG
Steinhauserstr. 1-3
D-81677 München
Telefon: +49 (0)89 9250 2404
FAX: +49 (0)89 9250 2403
Email: info@tomorrow-focus.de
WWW: http://www.tomorrow-focus.de
Branche: Software
ISIN: DE0005495329
Indizes: CDAX, Prime All Share, Technologie All Share
Börsen: Geregelter Markt/Prime Standard: Börse Frankfurt, Freiverkehr: Börse
Berlin, Börse Hamburg, Börse Stuttgart, Börse Düsseldorf, Börse
Hannover, Börse München
Sprache: Deutsch

Armin Blohmann
Head of IR & PR
Telefon: +49 (0)89 9250 1256
E-Mail: a.blohmann@tomorrow-focus.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0014