Minopolis lädt zur "Expedition ins Dunkle"

Am 13.10. ist "Tag in der Welt von Blinden" in der Stadt der Kinder

Wien (OTS) - Wie ist es, sich als blinder Mensch im Alltag zurechtzufinden? Wie fühlt es sich an, im Dunkeln zu spielen, zu malen oder zu basteln? Welche Berufe kann jemand ausüben, der kein Augenlicht besitzt? Antworten auf diese Fragen finden Kinder im Alter zwischen vier und zwölf am kommenden Samstag, 13. Oktober, in Minopolis im Cineplexx an der Reichsbrücke.

An diesem Tag lädt die Stadt der Kinder gemeinsam mit der Installation "Dialog im Dunkeln" zu einer Abenteuerreise der ganz besonderen Art: Unter dem Motto "Expedition ins Dunkle - Ein Tag in der Welt von Blinden" haben Kinder die Möglichkeit, ganz neue Erfahrungen zu sammeln. Mit verbundenen Augen und angeleitet von den blinden Führern von "Dialog im Dunkeln" lernen Kinder dabei Minopolis-Themenbereiche wie die Backstube, die Kunstakademie oder den Bastelclub auf neue Weise kennen.

"Zielsetzung von Minopolis ist es, den Kindern verschiedenste Facetten des Lebens auf spielerische Art erfahrbar zu machen. Dazu gehört auch der Umgang mit behinderten Mitmenschen und wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit Dialog im Dunkeln unseren kleinen Besuchern dieses besondere Erlebnis bieten können", so Elke Ebner von der Minopolis-Geschäftsleitung.

Neben Malen, Handwerken und Backen stehen auch Spielen im Dunkeln, Bauen im Dunkeln sowie eine Verkostung von Säften und Obst im Dunkeln auf dem Programm. Im Super RTL-Studio finden Talkshows statt, bei denen Kinder als Moderatoren Gespräche mit ihren blinden Studiogästen führen. Darüber hinaus haben die Kinder Gelegenheit, einen Blindenhund kennenzulernen und zu erfahren, wie ein Blindenhund ausgebildet wird.

Die "Expedition ins Dunkle" findet am 13.10. von 10:00 bis 19:00 h in Minopolis statt.

Über "Dialog im Dunkeln":

Bei "Dialog im Dunklen" handelt es sich um eine Installation zur Entdeckung des Unsichtbaren, an der bereits über vier Millionen Menschen in Europa, Asien und Amerika teilgenommen haben. Seit 2005 ist die Installation als Dauereinrichtung in der Wiener Stadthalle zu erleben. 17 Menschen ohne Augenlicht haben dadurch eine dauerhafte Arbeitsstelle gefunden.

Über Minopolis:

Minopolis ist Europas erste Stadt der Kinder und bietet auf 6000 m2 im Cineplexx Reichsbrücke (Wagramerstraße 2, 1220 Wien) rund 25 Themenstationen für Menschen von vier bis zwölf. In den Themenstationen, die von mehr als 30 Partnern aus den Bereichen Wirtschaft, Medien, Organisationen und öffentliche Hand betrieben werden, lernen die jungen Besucher über 80 verschiedene Berufe kennen. Betreiberin der Stadt der Kinder ist die Minopolis Kinderveranstaltungs GmbH.

Infohotline: 0810/970 270

Web: www.minopolis.at

Rückfragen & Kontakt:

Minopolis Presse
Dr. Neureiter-PR
Tel.: +43 1 924 60 87
e-mai: agentur@neureiter.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MIN0001