Rohr: Goldeckausbau gesichert

Grundsatzbeschluss endlich gefasst

Klagenfurt (SP-KTN) - Wie oft LH Jörg Haider und sein oranger Weggefährte LR Uwe Scheuch die Bevölkerung schon wissen haben lassen, dass sie das Goldeck gerettet haben, lässt sich an einer Hand nicht mehr abzählen. "Tatsache ist, dass durch die Beharrlichkeit von Reinhart Rohr in der heutigen Regierungssitzung endlich Nägel mit Köpfen gemacht wurden", zeigt sich LHStv. Gaby Schaunig zufrieden. "Schließlich ist das Goldeck für die Region, für die touristische und wirtschaftliche Entwicklung wichtig und es werden Arbeitsplätze geschaffen".

LR Rohr zeigte sich froh und erleichtert, dass mit durch den auf sein Beharren und seine Mitarbeit vorangetriebenen, in der heutigen Regierungssitzung beschlossenen Letter of Intent, die Finanzierung und die zweckgebundene Verwendung der Finanzmittel für den Goldeckausbau endlich auf seriöse Beine gestellt wurde. "Für den tatsächlichen Ausbau fehlt damit nur mehr die Unterschrift der Errichtergesellschaft, der STRABAG", schloss Rohr.

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Kärnten
Tel.: 0463/577 88 76 od. 77
Fax: 0463/577 88 86
presse-kaernten@spoe.at
http://www.kaernten.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90001