Wehsely: Frauen haben den Durchblick mit neuer waff-Frauenbroschüre

waff präsentiert Frauenbroschüre zu seinen speziellen Frauenprogrammen am FRECH-Fest

Wien (OTS) - "Die druckfrische waff-Frauenbroschüre bietet gebündelt und in einem Guss einen kompakten Überblick über die Angebote des waff für Frauen", so Tanja Wehsely stellvertretende Vorstandsvorsitzende des waff am Dienstag. Die neue Frauenbroschüre des waff wird im Rahmen des 5 Jahre FRECH-Jubiläumsfestes in der Hauptbibliothek am Urban-Loritz-Platz präsentiert. "Neben den Frauenprogrammen des waff findet sich in der Neuauflage der Broschüre auch ein besonders guter Einblick in unser qualitätsvolles Beratungsangebot. Wichtige Informationen zu den Angeboten der Stadt Wien und des AMS Wien, sowie berufsbezogene Programme von Beratungsstellen und eine abschließende Sammlung wichtiger Adressen und Anlaufstellen runden die Broschüre ab", erklärt Wehsely. Der waff feiert am Dienstagabend das 5jährige Bestehen von FRECH (Frauen ergreifen Chancen), dem Beratungs- und Förderangebot für berufstätige Frauen. ****

"Die waff-BeraterInnen begleiten die beratenen Frauen Schritt um Schritt, angefangen bei der Klärung ihrer Anliegen, bis hin zum begleitenden Coaching während der Weiterbildung. Frauen, die zu uns kommen, werden in allen Phasen ihrer beruflichen Weiterentwicklung professionell unterstützt", beschreibt die stellvertretende Vorstandsvorsitzende des waff die Beratungsleistung. Dem waff sei es ein zentrales Anliegen Frauen zu ermuntern, ihre beruflichen Chancen durch Weiterbildung und Qualifizierung zu verbessern. Die vielfältige Palette an Angeboten reicht von AMANDAS MATZ, der Beratung zur Berufsorientierung von jungen Frauen, bis hin zum Programm NOVA, das Frauen und Männer bei der Planung der Babypause unterstützt. "Auf eigenen beruflichen Beinen zu stehen bedeutet für Frauen ein gleichberechtigtes und selbst bestimmtes Leben führen zu können. Das wollen wir auch in Zukunft tatkräftig unterstützen. Daher verstehen wir die neue Frauenbroschüre auch als Einladung, sich über die Angebote der Stadt Wien und des waff ein Bild zu machen und die eigene Zukunft im Berufsleben aktiv zu gestalten." Alle InteressentInnen können die neue Frauenbroschüre beim waff telefonisch oder per Mail bestellen. (Schluss) ile

Rückfragen & Kontakt:

Mediensprecherin Wr. ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds
Ilkim Erdost, Tel.: 217 48 - 318
Handy: 0664/8476640
E-Mail: ilkim.erdost@waff.at
www.waff.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WAF0001