Abschluss der Aktion "So schmeckt’s Da/heim"

Bohuslav: NÖ Heime bieten Top-Qualität in ihren Großküchen

St. Pölten (NLK) - Im Herbst 2005 wurde von sieben Landespflegeheimen im Mostviertel eine Aktion mit dem Titel "So schmeckt's Da/heim" ins Leben gerufen. Dabei wurde die hohe Qualität der eigenen Küchen in den Mittelpunkt gestellt. Die Aktion wurde bald auf weitere Regionen ausgedehnt: Im Herbst 2006 luden die Regionalgruppe Waldviertel ins Schloss Weitra, die Heime des Industrieviertels ins Landespflegeheim Wiener Neustadt und die Region Zentralraum ins private Pflegeheim Kritzendorf.

Morgen, Mittwoch, 10. Oktober, präsentieren die Küchen der Heime Tulln, Wilhelmsburg, St. Pölten, Herzogenburg, Mautern, Hainfeld, Türnitz und Klosterneuburg, die SeneCura Sozialzentren Krems, Purkersdorf und Grafenwörth, das Pflegezentrum Langenlois, das Seniorenwohnheim Stadtwald St. Pölten und das Haus St. Elisabeth der Caritas St. Pölten im Schloss Kreisbach ausgewählten Gästen regionale und saisonale Schmankerln. Durchschnittlich wurden pro Veranstaltung je 150 bis 200 Gäste bewirtet.

"Die Heimküchen mit ihren rund 350 Mitarbeitern brauchen mit Spitzengerichten auch die Konkurrenz der Hotellerie nicht zu scheuen. Unsere Heime kochen qualitätsvoll, biologisch und mit regionalen Produkten", so Landesrätin Dr. Petra Bohuslav zum Erfolg dieser Initiative.

Weitere Informationen: Dr. Otto Huber, Abteilung Landesheime, Telefon 02742/9005-16380, e-mail post.gs7@noel.gv.at, und Landespflegeheim Wilhelmsburg, Telefon 02746/6033, e-mail lpph.wilhelmsburg@noelandesheime.at

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12163
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001