Basisbildung: Kursangebote ab sofort kostenlos!

Wien (OTS) - Ab Oktober 2007 werden an der VHS 21 im zweiten Bildungsweg Kurse im Bereich der Basisbildung für die TeilnehmerInnen gratis angeboten. Erwachsene, die ihre Kenntnisse im Lesen, Schreiben, Rechnen oder der grundlegenden Computernutzung im individuellen Kleingruppenunterricht verbessern möchten, können dies ab sofort gratis in den Kursen der Basisbildung VHS 21 tun. Einzige Voraussetzung dafür: Ein Beratungsgespräch, und dann kann es losgehen.

Schon seit 1991 bietet der zweite Bildungsweg an der VHS 21 Basisbildungskurse für erwachsene Menschen mit deutscher Muttersprache oder MigrantInnen, die sehr gut Deutsch sprechen, an. Die TeilnehmerInnen können im Kleingruppenunterricht das Lesen, Schreiben und Rechnen erlernen bzw. verbessern. Durch die Steigerung der Lese- und Schreibkompetenz wird die Möglichkeit der gesellschaftlichen Teilhabe erhöht und auch die Chancen, am Arbeitsmarkt Fuß zu fassen, werden gesteigert. Seit diesem Semester wird auch ein Computer-Basiskurs angeboten.

Die Kurse finden einmal in der Woche nachmittags bzw. abends an der VHS 21 statt. In verschiedenen Niveaustufen arbeiten AlphabetisierungspädagogInnen mit den TeilnehmerInnen, damit deren Lernziele erreicht werden und die Grundkompetenz vermittelt wird. Der Unterricht orientiert sich an den Interessen und Bedürfnissen der TeilnehmerInnen, zudem ist begleitende Sozialberatung möglich. Die Spannbreite der Kurse reicht von Grundkenntnissen bis zu Niveaus, die den Übertritt in andere Bildungsschienen ermöglichen. (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Michaela Pedarnig
Pressereferentin VWV
Tel.: 0664/841 5394
E-Mail: michaela.pedarnig@vwv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008