Theater an der Wien: "Dead Man Walking" letztmalig am 10. Oktober

Vorstellung am Welttag gegen die Todesstrafe

Wien (OTS) - Am Mittwoch, den 10. Oktober findet die letzte Vorstellung der Oper "Dead Man Walking" von Jake Heggie am Theater an der Wien statt. Unter der musikalischen Leitung der britischen Dirigentin Sian Edwards spielt das Radio-Symphonieorchester Wien. In den Hauptrollen sind Kristine Jepson als Sister Helen Prejean, John Packard als Joseph De Rocher und Frederica von Stade als die Mutter des zum Tode Verurteilten zu hören. Karten sind noch bei Wien Ticket:
+43 1 588 85 oder auf www.theater-wien.at/ erhältlich.

Abschlussveranstaltung Jugendprojekt "Dead Man Walking"

Am 10. Oktober, dem Welttag gegen die Todesstrafe, findet ab 10 Uhr im Theater an der Wien die Abschlussveranstaltung zum Jugendprojekt "Dead Man Walking" statt.

Gesamt haben 14 Wiener Schulen an diesem Projekt teilgenommen und die Beiträge der SchülerInnen zum Thema "Todesstrafe" wurden fächerübergreifend seit Mai 2007 im Unterricht bearbeitet.

Zwei ehemalige Insassen der Todeszelle in Wien: Sunny Jacobs & Peter Pringle

Die Veranstaltung beginnt mit zwei Erfahrungsberichten: Sunny Jacobs und Peter Pringle, zwei ehemalige Insassen der Todeszelle (aus USA und Irland), die unschuldig verurteilt wurden, werden über ihre Schicksale erzählen. Im Anschluss an den Vortrag wird eine Podiumsdiskussion mit denselben sowie einer Vertreterin von amnesty international und Buchautor und Ö1-Wissenschaftsjournalist Martin Haidinger stattfinden, geleitet von Schülern der Sir Karl Popper-Schule.

Martin Haidinger, der letzte Woche seinen Sachkrimi "Von der Guillotine zur Giftspritze"(erschienen im Verlag Ecowin) vorstellte, moderiert die Veranstaltung.

Auf Grund der großen Nachfrage findet die Veranstaltung an zwei Terminen statt: 10.00 Uhr und 11.30 Uhr.

o Informationen: +43 1 588 30-616, E-Mail: presse@theater-wien.at

(Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Theater an der Wien
Pressebüro: Sabine Seisenbacher, Mag. Catherine Leiter
Linke Wienzeile 6, 1060 Wien
Tel. +43 1 588 30-661, Fax +43 1 588 30-650
E-Mail: presse@theater-wien.at
www.theater-wien.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007