blinkx wird global und bietet in Frankreich, Deutschland und Spanien Videosuche in der jeweiligen Landessprache an

San Francisco (ots/PRNewswire) - - Europäische Fernseh- und Video-Inhalte der Spitzenklasse sind jetzt über blinkx.com suchbar

blinkx, die weltweit umfassendste Video-Suchmaschine, gab heute die Ausdehnung ihres Video-Suchdienstes auf Westeuropa bekannt. Als Reaktion auf die zunehmende, weltweite Verbreitung von Multimedia-Inhalten im Internet bietet blinkx jetzt seine Suchfunktionen auf Französisch, Deutsch und Spanisch an. Für den Anwender ist es dadurch sehr viel einfacher geworden, auf diesen internationalen Märkten in seiner Muttersprache nach Online-Videos zu suchen.

blinkx setzt hochentwickelte Sprach-Text-Transkriptions- und optische Erkennungstechnologien ein und kann damit Ergebnisse liefern, die präziser und zuverlässiger sind als andere, herkömmliche Metadaten-basierte Stichwortsuchen. Da diese Kerntechnologie sprachunabhängig ist, ist blinkx in der Lage, Videoinhalte Wort für Wort in jeder Sprache zu verstehen, sodass der Anwender die weitreichendsten und genauesten Suchergebnisse im Internet erhält.

Die Verbreitung des Breitbandzugangs in Europa hat Online-Video und -Fernsehinhalte für den Internetanwender ausgesprochen interessant gemacht. blinkx indiziert Inhalte aus über 200 europäischen Quellen und Websites und kann auf diese Weise über eine Million Stunden fremdsprachiger, voll durchsuchbarer Videoinhalte zur Verfügung stellen. Zu den Quellen gehören Spitzenunternehmen aus der Medienbranche wie Eurosport und Euronews, TF1, Elmundo, Le Monde und Spiegel TV. Französische, deutsche und spanische Nutzer können somit Online-Videos in ihrer Muttersprache suchen, finden und geniessen.

"Überall auf der Welt werden Videoinhalte im Internet gesucht und blinkx erweitert seine Dienste zum Vorteil aller Anwender, unabhängig von ihrer Muttersprache und ihrem Standort", sagte Suranga Chandratillake, Gründer und CEO von blinkx. "blinkx hat heute bereits die breiteste Palette englischsprachiger Inhalte indiziert und wir konzentrieren uns jetzt darauf, unseren Index auszubauen, damit er auch Inhalte anderer Sprachen umfasst."

blinkx hat sich als Vorreiter der Video-Suchtechnologie mit der intelligentesten Art der Suche nach neuen Arten von Online-Inhalten, u.A. Video, einen Namen gemacht. Mit über 200 Medien-Partnern und 14 Millionen Stunden indizierter Video- und Audioinhalte, wie z.B. beliebten Fernsehausschnitten, Nachrichtenclips, Kurzdokumentarfilmen, Musikvideos, Videoblogs und Vielem mehr, hat sich blinkx als die Fernbedienung des Videowebs etabliert.

Informationen zu blinkx

blinkx (London AIM: BLNX) ist die weltweit umfassendste Video-Suchmaschine. Bis zum heutigen Tage hat blinkx über 14.000.000 Stunden Audio-, Video-, virale und Fernseh-Inhalte indiziert. Die Daten sind uneingeschränkt durchsuchbar und stehen auf Abruf zur Verfügung. Die Gründer von blinkx mussten allerdings zunächst ein grosses Problem lösen: Während fernseh- und anwendererzeugte Inhalte das Web überschwemmen, kann nur ein sehr geringer Teil davon mithilfe von Schlagwort-Suchverfahren verarbeitet werden. Blinkxs patentierte Suchtechnologien jedoch "hören" bzw. "sehen" sogar die Web-Inhalte. Der Anwender erhält somit umfassendere und präzisere Ergebnisse als anderswo. blinkx betreibt auch die Video-Suchfunktion zahlreicher Websites, die zu den weltweit meistbesuchten zählen. blinkx ist in San Francisco und London ansässig. Weitergehende Informationen stehen unter http://www.blinkx.com zur Verfügung.

Website: http://www.blinkx.com

Rückfragen & Kontakt:

Rachel Petersen von OutCast Communications, Tel.: +1-415-392-8282,
E-Mail: Rachel@outcastpr.com, im Auftrag von blinkx

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0002