Silhavy bei "ebiz egovernment award" für Oberösterreich

Wien (OTS) - Staatssekretärin Heidrun Silhavy verlieh gestern
abend die drei Hauptpreise an die Gewinner des "ebiz government award" für das Bundesland Oberösterreich. Silhavy zeigte sich sehr erfreut über das Engagement und das Interesse des Landes Oberösterreich für die awards, die für vorbildliche und kreative IT und E-services vergeben werden. Bundesrat Wolfgang Schimböck wies in seinen Begrüßungsworten auf die Bedeutung von IKT für Klein- und Mittelbetriebe hin und strich die Vorbildfunktion von e-government in Österreich für andere europäische Staaten hervor. Erst kürzlich wurde Österreich wieder Europameister für sein e-government Angebot. Landeshauptmann Josef Pühring betonte in seiner Ansprache die Bedeutung der Breitbandinfrastruktur für den ländlichen Raum und strich auf die vielen positiven Initiativen der Bundesregierung im e-business Bereich heraus.

Den ersten Preis erhielt "DIG digital information gateway GmbH" für das Projekt "eRelation ". Die DIG optimiert die unternehmensübergreifende Prozessautomatisierung bei UNIQA. Platz zwei erging an "Bauernfeind IT-Beratung & Realisierung" für "Jause online", ein Webservice um den täglichen Lieferdienst einer Bäckerei für Firmenkunden zu optimieren. Dritter Preisträger wurde das Unternehmen "MOWIS GMBH-Mobile World Information Systems" für "wetter.at - Das Wetterportal Österreichs".

Rückfragen & Kontakt:

Cornelia Zoppoth
Pressesprecherin von Staatssekretärin Silhavy
Tel. (01) 531 15 - 2830 od. 0664 /1833937

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0003