Schabl: Lehrlingspaket ist ein echter Impuls für die Jugendbeschäftigung

Zukunftsfonds und Ausbildungsgarantie sind wichtige Meilensteine

St. Pölten, (SPI) - Einen "echten Impuls in Sachen Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit", nannte heute der Vorsitzende der FSG-Fraktion im ÖGB Niederösterreich, Landesrat Emil Schabl, die gestrige Einigung der Sozialpartner über ein Maßnahmenpaket zur Förderung der Jugendbeschäftigung. "Die fundierte Ausbildung und Qualifizierung unserer Jugend sind eine wichtige Basis für den Wirtschaftsstandort Niederösterreich. Das von den Sozialpartnern geschnürte Reformpaket "Arbeitsmarkt - Zukunft 2010" setzt endlich das um, was wir in den letzten Jahren gefordert haben, aber immer wieder von der ehemaligen Bundesregierung verhindert wurde", freut sich LR Schabl über die Sozialpartnereinigung.****

Ein wichtiges Kernstück der Sozialpartnereinigung ist die Neuausrichtung der Lehrlingsförderung. Die finanziellen Fördermittel für die betriebliche Lehrlingsausbildung werden im sogenannten Zukunftsfonds zusammengefasst. Besondere Bedeutung hat auch die Verbesserung des Auffangnetzes für alle Jugendlichen, die keine Lehrstelle finden. Für sie soll es in Zukunft die Möglichkeit geben, in einer überbetrieblichen Lehrausbildung ihre gesamte Ausbildung zu absolvieren. "Unsere Jugend hat sich eine faire Chance verdient. Eine gute schulische Ausbildung gehört genauso dazu wie die Garantie für einen Lehrstellenplatz. In diesem Zusammenhang sind der Zukunftsfonds und die Ausbildungsgarantie wichtige Meilensteine. Diese Maßnahmen müssen von der Bundesregierung nun rasch umgesetzt werden", so Schabl abschließend.
(Schluss) ha

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-NÖ-Landesregierungsfraktion
SPÖ-NÖ-Landtagsklub
Mag. Andreas Fiala
Pressesprecher
Tel: 02742/9005 DW 12794
Mobil: 0664 20 17 137
andreas.fiala@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0003