Morgen: Brauner und Jank diskutieren Arbeit und Wirtschaft in Wien

Diskussionsveranstaltung der Wiener SPÖ-Bildung zum Thema Wirtschaftsstandort Wien

Wien (SPW) - Morgen Donnerstag, dem 4. Oktober 2007 lädt die
Wiener SPÖ Bildung um 19.30 Uhr zu einer Diskussionsveranstaltung mit Vizebürgermeisterin Reante Brauner und der Präsidentin der Wiener Wirtschaftskammer, Brigtte Jank, ins Wiener SPÖ Bildungszentrum. Die Begrüßung erfolgt durch den Vorsitzenden der Wiener SPÖ Bildung, Gemeinderat Ernst Woller. Die Moderation übernimmt Dr. Peter Grabner.****

Zum Thema: Wien ist der attraktivste Wirtschaftsstandort Österreichs und "Jobhauptstadt" Österreichs. Wien ist zudem das mit Abstand aktivste Bundesland bei Maßnahmen und Investitionen für den Arbeitsmarkt sowie bei der Schaffung funktionierender Rahmenbedingungen für Beschäftigung. Wie positioniert sich die Bundeshauptstadt in Zeiten immer mobilerer Märkte als Wirtschaftsstandort und welche Bedeutung hat dies für die arbeitende Bevölkerung in Wien?

Arbeit und Wirtschaft in Wien:

Am Podium:
Vizebürgermeisterin STRin Mag.a Renate Brauner Friedrich Hagl, Regionalvorsitzender der GPA-DJP Wien) KommR Brigitte Jank, Präsidentin der Wirtschaftskammer Wien)

Zeit: Donnerstag, 4. Oktober 2007, 19.30 Uhr
Ort: 2., Wiener SPÖ-Bildungszentrum, Praterstraße 25 (Schluss) tr

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Wien
Tel.: ++43/ 01/ 53 427-222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001