Kunstplakat wirbt für Lebensqualität im CS Hospiz Rennweg

Wien (OTS) - CS Hospiz Rennweg startet im Oktober eine
Werbekampagne mit Plakat, Zeitungsinserat und TV-Spots. Das langgestreckte Kunstwerk fokussiert in Leserichtung das Erleben einer unheilbaren Erkrankung und endet mit der künstlerischen Darstellung von Lebensqualität im CS Hospiz Rennweg. Das Sujet ist auch als hochwertiger Kunstdruck erhältlich. "Reduced to the max" ist die Maxime des Kampagnenschöpfers Walther Salvenmoser sowohl bei Plakat, Inserat als auch im TV Spot.

Im Oktober startet das CS Hospiz Rennweg einen neue Spendenkampagne. Auf Plakaten im Großraum Wien und in einem Sonderformat in der Tageszeitung "Der Standard" wird die künstlerische Auseinandersetzung der Lebensqualität am Lebensende präsentiert. Das Kunstwerk wurde von Rainer Macku, Viennapaint, in rund 180 stündigem kostenlosem Einsatz gestaltet. Das Kunstwerk ist ab sofort als hochwertiger Kunstdruck im Format 500 x 236 mm gegen eine Spende von 50 Euro erhältlich. Für die Kreation der gesamten Kampagne ist Walther Salvenmoser von der Agentur Lowe GGK verantwortlich.

Ergänzt wird die Printwerbung durch den TV- und Werbespot "Lebenssituation", der ebenfalls "reduced to the max" die Unvorhersehbarkeit einer unheilbaren Erkrankung thematisiert. Der 30 Sekunden schwarzweiße Schriftspot kommt völlig ohne Ton aus und soll auch die Spender für mögliche Spenden für Lebensqualität animieren.

Durchgeführt wird die gesamte Kampagne als pro-bono-Leistung von der Werbeagentur Lowe GGK. Zahlreiche andere Partner unterstützten die Realisierung. Partner der Werbekampagne: Werbeagentur Lowe GGK -Walther Salvenmoser, Rainer Macku - Viennapaint, Nullacht16 - Walther Havlicsek, Gewista, Listo Film, ORF, Panmedia, Der Standard.

Plakat, Fernsehspot und Inseratansichten:
http://www.cs.or.at/kampagne2007.asp

Plakatbestellung im CS Hospiz Rennweg: Frau Angelika Mayer
Tel: 01 / 717 53 -3130, angelika.mayer@cs.or.at

Pressemeldung zum Download unter:
http://www.cs.or.at/presse-detail.asp?ID=72

Rückfragen & Kontakt:

Sabina Dirnberger
Telefon: 01 / 717 53 - 3131
Mobil: 0664 / 54 86 424
www.cs.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CSO0001