Welttierschutztag: Kinder machen Heimtieren ein Geschenk!

Der Verein "Tierschutz macht Schule" gibt Eltern und Kindern Tipps

Wien (OTS) - Der Verein "Tierschutz macht Schule" gibt am diesjährigen Welttierschutztag am 4. Oktober einen Denkanstoß für große und kleine Tierbesitzer/innen:
Wie geht es unseren Heimtieren? Halten wir sie gemäß ihren Bedürfnissen? Wie können wir ihre Lebensbedingungen verbessern? Eltern und Kinder sollen den Welttierschutztag zum Anlass nehmen und die Haltung ihrer Heimtiere verbessern.

z.B. mit einem Geschenk:

  • Den Nagetieren öfters einen Haselnusszweig aus dem Wald zum Knabbern mitbringen.
  • Ein Freigehege im Garten für mehrere Kaninchen bauen.
  • Wellensittichen täglichen Freiflug verschaffen.
  • Dem allein lebenden Meerschweinchen einen Artgenossen besorgen.
  • Sich gemeinsam mehr Zeit für Spaziergänge mit dem Hund nehmen.
  • Der Wohnungskatze einen neuen Rückzugsort basteln, zum Beispiel ein Kartonhaus mit weichem Kissen.

Der Verein "Tierschutz macht Schule" erstellt gerade ein spannendes Lese- und Aktionsheft für Schüler/innen zum Thema "Heimtiere".

Ab Anfang Dezember können Schulen bei "Tierschutz macht Schule" die Unterrichtsmaterialien gratis bestellen.

Der Verein "Tierschutz macht Schule" wird vom Bundesministerium für Gesundheit, Familie und Jugend unterstützt.

Infos und Anmeldung: office@tierschutzmachtschule.at
Homepage: www.tierschutzmachtschule.at

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Verein "Tierschutz macht Schule"
Maxingstraße 13b, A-1130 Wien
Tel.: +43 (0)1 876 91 27
Fax: +43 (0)1 876 91 64
Mobil: +43 (0)664 44 97 824
E-Mail: office@tierschutzmachtschule.at
Internet: www.tierschutzmachtschule.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMS0001