Zwei neue Ausstellungen im Landhaus

"LebensLandschaften" und "Vorarlberger Holzbaupreis 2007"

Bregenz (VLK) - Zwei Ausstellungen sind ab Montag, 15. Oktober im Landhaus in Bregenz zu sehen. Unter dem Titel "LebensLandschaften -collagiert, gemalt, geschrieben und montiert" werden die Workshop-Ergebnisse von Bäuerinnen gezeigt, die Eröffnung nimmt Landtagspräsident Gebhard Halder um 14.00 Uhr im Landtagsfoyer vor. Um 17.00 Uhr eröffnet Landesrat Manfred Rein in der Eingangshalle die Ausstellung zum Vorarlberger Holzbaupreis 2007.

Im Rahmen von Workshops haben Bäuerinnen ihre Erfahrungen mit der ländlichen Lebenswelt künstlerisch umgesetzt. Das Projekt soll auch die öffentliche Aufmerksamkeit gegenüber der Landwirtschaft aus einer anderen Perspektive wecken.

Der Erfolg der Vorarlberger Holzbauschule wurde von Architekten und Planern initiiert und wird ständig weiterentwickelt. Das Zimmererhandwerk ging den Weg mit. Die heutige Holzbautechnologie ist die Verbindung von alten Stärken und neuen Möglichkeiten. Auch ökologisch hat der Holzbau viele Vorteile.

Die Ausstellung "LebensLandschaften" ist bis Freitag, 26. Oktober zu sehen, die Ausstellung "Vorarlberger Holzbaupreis 2007" bis Montag, 29. Oktober. Beide Ausstellungen sind jeweils werktags, 8.00 bis 18.00 Uhr zugänglich.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0002