Belvedere: Wien - Paris, Van Gogh, Cezanne und Österreichs Moderne 1880-1960

Wien (OTS) - Mehr als 2.000 BesucherInnen stürmten das Untere Belvedere zur Eröffnung der Ausstellung "Wien - Paris, Van Gogh, Cezanne und Österreichs Moderne 1880-1960". In der Ausstellung wird die moderne Kunst Österreichs aus einem zwar bekannten, bislang jedoch weitgehend unberücksichtigten Blickwinkel präsentiert. Anhand von über 300 Werken von rund 100 Malern, Bildhauern und Architekten wird der rege Austausch mit Paris, der Hauptstadt der Moderne dokumentiert.

weitere Bilder unter:
http://pressefotos.at/album/1/1/200710/20071002_p/

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Belvedere
Lena Maurer, Presse
Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien
Tel.: +43 1 79557-178, l.maurer@belvedere.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BEL0001