Schober: SPÖ warnte immer vor Schließungen von Postämtern

ÖVP und FPÖ/BZÖ tragen Verantwortung

Klagenfurt (SP-KTN) - All jene, die sich jetzt über die Aushöhlung des ländlichen Raumes durch Schließungen von immer mehr Postämtern aufregen, sollten daran erinnert werden, dass hier einzig und allein die ehemalige Schwarz- Blau- Orange Regierung Verantwortung trage, die diese Zusperraktionen eingeleitet haben, stellte heute LAbg. Rudolf Schober klar. Die SPÖ hat schon damals vor einem solchen Vorhaben dringend gewarnt, so Schober, der die im Nachhinein verzweifelten halbherzigen Rettungsaktionen seitens der ÖVP und des BZÖ an Heuchelei nicht zu überbieten findet. Auch nicht zu Übersehen sei die negative Entwicklung innerhalb der Exekutive, wo es im Personalbereich an allen Ecken mangelt, schloss
Schober. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Kärnten
Tel.: 0463/577 88 76 od. 77
Fax: 0463/577 88 86
presse-kaernten@spoe.at
http://www.kaernten.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90003