"profil": Alkohol am Steuer: Die Hälfte für Führerscheinentzug ab 0,5 Promille

Weitere 39 % für Abnahme der Fahrberechtigung ab 0,8 Promille

Wien (OTS) - Wie das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, sprechen sich 50 % der Österreicher für einen Führerscheinentzug ab 0,5 Promille Alkohol im Blut aus. Weitere 39 % der Befragten geben laut der im Auftrag von "profil" vom Meinungsforschungsinstitut OGM durchgeführten Umfrage an, dass sie eine Abnahme der Fahrberechtigung ab einem Wert von 0,8 Promille befürworten würden. Nur 10 % lehnen einen Führerscheinentzug wegen Alkohols am Steuer grundsätzlich ab. 1 % wollte sich nicht äußern.

Rückfragen & Kontakt:

"profil"-Redaktion
Tel.: (01) 534 70 DW 3501 und 3502

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRO0001