"Kulttour 07": Dead Man Walking - ermäßigte Tickets am Samstag

Sonderaufführung im Rahmen der "kulttour 07" am Samstag Karten um 50 Prozent ermäßigt - Beginn um 19.30 Uhr

Wien (OTS) - Die "kulttour 07" bietet am Samstag ein Opernereignis zu einem ganz besonderen Preis. Bei der "kulttour 07"-Sondervorstellung von "Dead Man Walking" im Theater an der Wien sind die Tickets um 50 Prozent ermäßigt.

Die Oper ist ein künstlerisches Plädoyer gegen die Todesstrafe und wirft die Frage nach dem Umgang mit Schuld, Rache und Vergebung auf. "Dead Man Walking" ist aber auch ein eindrucksvolles Zeugnis zeitgenössischen amerikanischen Musiktheaters. Die Oper in zwei Akten beruht auf dem Tatsachenbericht der katholischen Ordensfrau Helen Prejean, der auch dem gleichnamigen, Oscar-prämierten Film mit Susan Sarandon und Sean Penn von 1995 als Vorlage diente.

In der Aufführung im Theater an der Wien singt mit John Packard der Star der Uraufführung an der San Francisco Opera die zentrale Rolle des Joseph De Rocher.
Für die hochkarätige Besetzung des Abends stehen weiters Kristine Jepson als Sister Helen Prejean und Frederica von Stade, die ebenfalls in der Uraufführung mitwirkte, als Mrs. Patrick de Rocher. Die Inszenierung stammt von Nikolaus Lehnhoff, die Bühne von Raimund Bauer, Sian Edwards dirigiert das Radio-Symphonieorchester Wien, es singen der Arnold Schönberg-Chor und der Kinderchor des Musikgymnasiums Wien.

Die ermäßigten Tickets für die kultour 07 - Sonderaufführung von Dead Man Walking können über das Wien Holding Tochterunternehmen www.wien-ticket.at bezogen werden. Die Karten sind auch an den Kassen im Theater an der Wien (Öffnungszeiten: 10 bis 13 Uhr bzw. 14.00 Uhr bis Vorstellungsbeginn) erhältlich.

Die "kulttour 07" ist das Kulturfestival der Wien Holding und feierte heuer Premiere. Zehn Tage lang - vom 21. bis 30. September -präsentiert die Wien Holding erstmals die Programmvielfalt ihrer Kulturbetriebe in einer Zeltstadt auf dem Rathausplatz und bei vielen Festivalveranstaltungen in ihren Häusern. Alle Infos und das Gesamtprogramm zur "kulttour 07", auch als Download, gibt es auf www.kulttour.at.

Mit der Wiener Stadthallen-Gruppe, den Vereinigten Bühnen, dem Haus der Musik, dem Jüdischen Museum, dem Mozarthaus Vienna, dem KunstHausWien und der Wien Ticket ist die Wien Holding einer der größten Kulturkonzerne Europas. Die Kultur- und Veranstaltungsbetriebe der Wien Holding registrieren pro Jahr 2,5 Millionen BesucherInnen. Wirtschaft, Tourismus und Arbeitsmarkt profitieren davon ebenso, wie die kulturelle Vielfalt der Stadt - und natürlich die WienerInnen selbst. Allein die beiden Flaggschiffe, Wiener Stadthalle und Vereinigte Bühnen (Raimund Theater, Ronacher und Theater an der Wien) tragen pro Jahr rund 255 Millionen Euro zur Wertschöpfung bei und sichern direkt und indirekt 4.700 Arbeitsplätze. (Schluss) gaw

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wolfgang Gatschnegg
Wien Holding
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43 1 408 25 69 - 21
E-Mail: w.gatschnegg@wienholding.at
Web: www.wienholding.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0029