Das 12. ART FORUM BERLIN mit 136 Galerien aus 23 Ländern eröffnet

Berlin (ots) -

Am 28. September um 17 Uhr wird das 12. ART FORUM BERLIN - die internationale Messe für Gegenwartskunst offiziell durch Klaus Wowereit, Regierender Bürgermeister von Berlin und Senator für Kultur, eröffnet. 136 Galerien aus 23 Ländern - dazu vier Editeure, 18 Institutionen und 21 Verlage -, aus Europa, Asien, Australien, den USA und Mittelamerika präsentieren die aktuelle Produktion ihrer Stars und Newcomer. Einmal mehr wird das ART FORUM BERLIN Raum für Neuent-deckungen schaffen, Wiederbegegnungen mit Künstlern möglich machen und mit spektakulären Standpräsentationen seine Ausnahmestellung als eine Messe für Gegenwartskunst mit Ausstellungscharakter unter Beweis stellen. Beim 12. ART FORUM BERLIN ist auch in diesem Jahr das gesamte Spektrum zeitgenössischer Kunst von Malerei, Fotografie, Installation, Medienkunst, Skulptur, Arbeiten auf Papier sowie Editionen und Multiples vertreten. Angespornt vom Ruf Berlins, der Ort der zeitgenössischen Kunst zu sein, haben die Aussteller Programme und Präsentationen zusammengestellt, die, ambitioniert wie nie, die Kunst unserer Zeit zeigen. Zum vierten Mal seit 2004 bereichert eine Sonderausstellung das ART FORUM BERLIN. "House Trip" widmet sich der engen Verwandtschaft von Kunst, Architektur und Design und dem wachsenden künstlerischen Interesse an der Formensprache der Moderne. Ami Barak, künstlerischer Leiter des "Département de l'Art dans la Ville", Paris, hat ein Haus konzipiert, in dem die Besucher keinem angelegten Parcours folgen und dabei die Kunst entdecken. Begleitet wird das ART FORUM BERLIN von den zweimal täglich stattfindenden ART FORUM BERLIN TALKS zu aktuellen Fragen der Kunst. Markenzeichen sind weiterhin die alphabetische Platzierung der Galerien sowie die von Künstlern exklusiv für das ART FORUM BERLIN gestalteten Lounges innerhalb des Messeparcours. ART FORUM BERLIN 2007, 29. September - 3. Oktober 2007 29.09.2007 bis 02.10.2007 von 12 - 20 Uhr 03.10.2007 von 12 - 18 Uhr Vernissage 28. September 2006, 17 - 21 Uhr

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt:
Anne Maier PR
ART FORUM BERLIN
Tel. +49(0)30 3038-1386
Fax +49(0)30 3038-1838
E-Mail maier@messe-berlin.de
www.art-forum-berlin.de

Anne Maier PR
Press and Public Relations
ART FORUM BERLIN
Messe Berlin GmbH
Messedamm 22
14055 Berlin

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0005