Premiere des Golf-Balls bildet Auftakt der Ballsaison

Wien (OTS) - Am 8. Dezember 2007 feiert der "Golf-Ball" in der Wiener Hofburg seine Premiere und eröffnet mit einem innovativen Konzept die diesjährige Ballsaison. Veranstalter Niklas C. Bernehed rechnet mit rund 3.500 Besucherinnen und Besuchern.

Dass Golfbälle rund sind, ist bekannt. Weniger bekannt ist jedoch, dass diese sich neuerdings auch außerhalb der Golfsaison inmitten der Wiener Innenstadt finden. Diesmal jedoch in Form eines Events der Superlative, das nur beschränkt mit grünem Rasen, Fairways und Greens zu tun hat. Eine runde Sache ist es trotzdem. Am 8. Dezember 2007 findet in der Wiener Hofburg erstmalig der "Golf-Ball" statt, der den hierzulande knapp 100.000 Anhängern der immer beliebter werdenden Sportart gewidmet ist. Neu ist auch das Konzept des Balls, den Niklas C. Bernehed mit seiner Agentur ncb event marketing veranstaltet: Für einen Pauschalpreis von 200 Euro erhalten die erwarteten 3.500 Besucherinnen und Besucher ein Gesamtpackage der Extraklasse, das mitunter die Eröffnung durch das Corso Wien, bestehend aus Mitgliedern der Wiener Philharmoniker, und die Tanzschule Elmayer, ein 1.200 Meter langes Buffet sowie sämtliche Getränke beinhaltet.

Etwas grüner Rasen darf beim ersten "Golf-Ball" natürlich nicht fehlen. In der Hofburg wird für den Abend auf rund 400 Quadratmetern eine eigene Golf-Lounge inszeniert, bei der sich alles um den Lieblingssport der Besucher dreht.

"Mit dem 'Golf-Ball' bringen wir ein neues Konzept nach Österreich, das sich an eine anspruchsvolle Zielgruppe richtet, der wir in jeder Hinsicht Qualität bieten werden. Das beginnt bei der Wahl der Location und des Programms und zieht sich bis ins kulinarische Angebot durch, das sich deutlich von der üblichen Ballküche abhebt.", beschreibt Bernehed sein Projekt. Mit dem Pauschalpreis möchte der Veranstalter ein unkompliziertes und harmonisches Gesamtangebot für die Besucherinnen und Besucher schaffen. Ähnlich wie bei der Teilnahme an einem Golftunier.

Eintrittskarten sind zum Preis von 200 Euro online unter http://www.golf-ball.at buchbar.

Service:

Golfball am 8. Dezember 2007 in der Wiener Hofburg
Eintrittskarten inkl. Konsumation und Programm: 200 Euro
Website: http://www.golf-ball.at

(Schluss)

Bildmaterial zum honorarfreien Abdruck steht unter
http://presse.leisuregroup.at/ncb/golfball zur Verfügung. Weiteres
Bild- und Informationsmaterial finden Sie im Pressebereich unserer Website unter http://www.leisurecommunication.at/presse

Rückfragen & Kontakt:

leisure communications group, Dorothea Sommeregger
Tel.: (+43 664) 856 3004, sommeregger@leisuregroup.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LSC0001