BM Buchinger lädt zum Runden Tisch "Ältere ArbeitnehmerInnen - Zukunftsfaktor für die Wirtschaft"

Wien (OTS) - Sozialminister Dr. Erwin Buchinger lädt am 1. Oktober 2007, dem "Internationalen Tag der älteren Menschen", SpitzenvertreterInnen der Sozialpartner sowie der Wirtschafts- und Sozialpolitik zu einem Runden Tisch zum Thema "Ältere ArbeitnehmerInnen - Zukunftsfaktor für die Wirtschaft". Unter der Leitung von Mag. Waltraud Langer (ORF) diskutieren Rudolf Hundstorfer, Dr. Herbert Tumpel, Dr. Herbert Buchinger, Dr. Veit Sorger und KommR Renate Römer mit dem Sozialminister neue Ansätze und Strategien, mit denen mehr Jobchancen für ältere Menschen am Arbeitsmarkt geschaffen werden könnten. Der Runde Tisch findet im Rahmen der Aktion NESTOR 2007 statt - mit diesem Preis werden im November Unternehmen ausgezeichnet, die verstärkt Maßnahmen für die Beschäftigung älterer ArbeitnehmerInnen setzen.

Bitte merken Sie vor:

RUNDER TISCH

"Ältere ArbeitnehmerInnen - Zukunftsfaktor für die Wirtschaft"

Moderation: Mag. Waltraud Langer (ORF)

Am Podium:

** Dr. Erwin Buchinger Bundesminister für Soziales und Konsumentenschutz ** Rudolf Hundstorfer (Präsident Österreichischer Gewerkschaftsbund) ** Dr. Herbert Tumpel (Präsident Bundesarbeitskammer) ** Dr. Herbert Buchinger (Vorstandsvorsitzender Arbeitsmarktservice Österreich) ** Dr. Veit Sorger (Präsident Industriellenvereinigung) ** KommR Renate Römer (Vizepräsidentin Wirtschaftskammer Österreich) Datum: Montag, 01. Oktober 2007 Uhrzeit: 18.00 Uhr Ort: Stubenring 1, 1010 Wien, Marmorsaal (1. Stock)

Die VertreterInnen der Presse sind herzlich zu diesem Termin eingeladen!

Information zum Wettbewerb NESTOR 2007

"Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern wollen wir mit diesem Wettbewerb all jene Unternehmen, die bereits jetzt vorbildliche Strategien bei der Beschäftigung älterer Menschen setzen, aufrufen, sich am 'NESTOR 2007' zu beteiligen", so Sozialminister Buchinger. Weiterführende Informationen zum Thema findet man unter der Homepage www.nestor.at. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Soziales und Konsumentenschutz
Mag. Oliver Gumhold
Pressereferent-Öffentlichkeitsarbeit
Tel.01-71100-2269

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSO0003