ASFINAG: TANGENTE NEU - Belagsinstandsetzung auf der Hochstraße Inzersdorf

In Fahrtrichtung Süden wird an zwei Wochenenden die Fahrbahndecke saniert

Wien (OTS) - Zeitgleich mit der Belagssanierung im Bereich A 23 Südost Tangente St. Marx, wird an zwei Wochenenden die Fahrbahndecke der Hochstraße Inzersdorf in Fahrtrichtung Süden instand gesetzt. Die Hauptarbeiten zur Fahrbahnsanierung werden an den Wochenenden Samstag, 6. bis Montag, 8. Oktober 2007 und Samstag, 13. bis Montag, 15. Oktober 2007 durchgeführt. Jeweils in der Zeit zwischen Samstag 20:00 Uhr bis Montag 05:00 Uhr früh der Verkehr auf einer Länge von rund 1,2 Kilometer vor der Ausfahrt Altmannsdorf 1-spurig geführt. Die Abfahrt Altmannsdorf / Großgrünmarkt ist während der Arbeiten ungehindert befahrbar.

Im Vorfeld und im Anschluss dieser Hauptarbeiten müssen Vorbereitungs- und Abschlussarbeiten vorgenommen werden. Auch während dieser Phasen wird der Verkehr im Baustellenbereich nur 1-spurig geführt.

Die detaillierten Arbeitstermine:
Di./Mi., 2./3. Oktober 2007 ab 22:00 Uhr bis 05:00 Uhr - Vorarbeiten Phase 1;
Sa./Mo., 6.-8. Oktober 2007 ab Sa. 20:00 Uhr bis Mo. 05:00 Uhr -Hauptarbeiten Phase 1;
Di./Mi., 9./10. Oktober 2007, ab 22:00 Uhr bis 05:00 Uhr -Nacharbeiten Phase 1;
Mi./Do., 10./11. Oktober 2007 ab 22:00 Uhr bis 05:00 Uhr -Vorarbeiten Phase 2;
Sa./Mo., 13.-15. Oktober 2007 ab Sa. 20:00 Uhr bis Mo. 05:00 Uhr -Hauptarbeiten Phase 2
Di./Mi., 16./17. Oktober 2007 ab 22:00 Uhr bis 05:00 Uhr -Nacharbeiten Phase 2;
Mi./Do., 17./18. Oktober 2007 ab 20:00 Uhr bis 05:00 Uhr -Abschlussarbeiten;
Do./Fr. 18./19. Oktober 2007 ab 20:00 Uhr bis 05:00 Uhr -Abschlussarbeiten;

Während der Abschlussarbeiten werden unter anderem Fugen geschnitten und die Bodenmarkierung aufgebracht. Da diese Abschlussarbeiten witterungsabhängig sind, kann es zu Zeitverschiebungen kommen.

Am Freitag, 19. Oktober 2007 ab 05:00 Uhr früh ist die Hochstraße Inzersdorf wieder baustellenfrei für den Verkehr befahrbar.

Projektdetaildaten:
- Rd. 10.000 m3 Abtrag werden vorgenommen;
- Rd. 520 Tonnen Asphalt abgefräst und neu aufgetragen;
- 5 - 8 Sattelschlepper werden zum Abtransport zum Einsatz kommen;
- Insgesamt werden rd. 8-10 Personen im Einsatz sein;

Aktuelle Informationen über die Baustellensituation auf Autobahnen und Schnellstraßen der ASFINAG können jederzeit über die Homepage -www.asfinag.at / Baustelleninfos - abgerufen werden. Neben den bestehenden und geplanten Baustellen sind hier auch die Verkehrsführungsphasen abgebildet. Neu ist die Einrichtung des ASFINAG Baustellenombudsmannes, der unter 0800 400 14 400 rund um die Uhr für Anfragen erreichbar ist.

Rückfragen & Kontakt:

Alexandra Vuscina Valla
Pressereferentin
ASFINAG Autobahn Service GmbH Ost
Tel: +43 (0) 50108-17825
Mobil: +43 (0) 664 60108-17825
mailto: alexandra.vucsina-valla@asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0002