Wieden: Erntedank und armenische Impressionen

Wien (OTS) - Die Bezirksvorsteherin des 4. Bezirkes, Susanne Reichard, lädt zu einem Besuch eines "Erntedankfestes" auf dem Sankt-Elisabeth-Platz ein. Am Sonntag, 30. September, wird von 10.30 Uhr bis 15 Uhr gefeiert. Die Besucher erwartet ein buntes Unterhaltungsprogramm. Der Eintritt ist gratis. Klassische Töne erklingen am Montag, 1. Oktober, im Festsaal des Amtshauses in Wien 4., Favoritenstraße 18. Das Konzert "Europäisch-Armenische Impressionen" beginnt um 19 Uhr, der Zutritt ist frei. Nähere Auskünfte zu beiden Veranstaltungen: Telefon 4000/04 110 (Büro der Bezirksvorstehung Wieden).

Beim "Erntedankfest" am Sonntag auf dem Sankt-Elisabeth-Platz kommt garantiert keine Langeweile auf. Die Kleinsten haben in der "Hüpfburg" viel Spaß. Alt und Jung nimmt am "Stations-Lauf" teil. Zudem lockt ein Flohmarkt und es sind einige Info-Stände vorhanden. Eine Festmesse (ab 10.30 Uhr), eine Kirchen-Führung, und eine Turm-Besteigung runden die Zusammenkunft ab. An Speis und Trank herrscht bei dem frei zugänglichen Fest kein Mangel.

Das Festkonzert am Montag im Amtsgebäude in der Favoritenstraße 18 ist ein guter Tipp für Klassik-Freunde: Musiker aus Armenien stellen ihr großes Können unter Beweis. Auf dem Programm stehen Stücke europäischer und armenischer Komponisten. Der Abend hat den Titel "Europäisch-Armenische Impressionen" und wird vom Bezirk gemeinschaftlich mit der "Österreichisch-Armenischen Kulturgesellschaft" ausgerichtet. Weitere Informationen können beim Büro der Bezirksvorstehung Wieden per E-Mail eingeholt werden:
post@b04.magwien.gv.at. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
E-Mail: enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009