Bilder von Walter Matula im Bezirksmuseum Liesing

Frei zugängliche Vernissage am Freitag, 5. Oktober

Wien (OTS) - Werke des Malers Walter Matula werden von Freitag, 5. Oktober, bis Sonntag, 4. November, im Bezirksmuseum Liesing (23., Canavesegasse 24) gezeigt. Die Bilder-Schau hat den Titel "Mit Feder und Pinsel". Die allgemein zugängliche Vernissage am Freitag, 5. Oktober, fängt um 19 Uhr an. Rund 50 Aquarellgemälde und Tuschearbeiten sind zu besichtigen. Empfindsam dargestellte Landschaftsansichten künden vom Zauber der Natur. Der Künstler nimmt sich besonders gerne Motiven aus Liesing an. Geöffnet ist die Ausstellung jeweils Samstag (9 bis 12 Uhr), Sonntag (10 bis 12 Uhr) und Mittwoch (9 bis 12 Uhr). Der Eintritt ist gratis.

"Suchender" bewahrt das Schöne vor der Vergänglichkeit

Bei der Vernissage sorgt die Pianistin Konstantina Hristova für das musikalische Rahmenprogramm. Die Eröffnung der Ausstellung nimmt Bezirksvorsteher-Stellvertreter Gerald Bischof vor. Nach eigenem Dafürhalten ist Walter Matula ein "Suchender". Der Künstler spürt vielerlei Schönheiten der Natur auf und hält die Entdeckungen in seinen Arbeiten fest. Durch sein Wirken bewahrt Matula all das Schöne vor der Vergänglichkeit. Neben Aquarellen und Tuschezeichnungen fertigt der Künstler attraktive Werke mit dem Bleistift an. Radierungen, Steindrucke und andere Arbeiten runden den Schaffensbogen ab. Schon öfters präsentierte Walter Matula seine Bilder bei Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen, beispielsweise in einem bekannten Hotel am Semmering.

o Allgemeine Informationen: Bezirksmuseum Liesing: www.bezirksmuseum.at/liesing

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
E-Mail: enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006