METRO: Hinweis in eigener Sache

Format-Artikel "Schwerpunktaktionen der Finanz bei Wirten"

Wien (OTS) - Das Magazin "Format" berichtet in einer Ankündigung eines Artikels von sogenannten "Schwerpunktaktionen der Finanz bei Wirten" und berichtet von möglichen Ansatzpunkten durch "Barverkäufe".

Sogenannte "Barverkäufe", d.h. Verkäufe die ohne Angabe von Kundendaten erfolgen, sind in Österreich innerhalb der gesetzlichen Vorschriften und Grenzwerte erlaubt. Jeder Einkauf im Supermarkt ist beispielsweise ein "Barverkauf". Die Firma METRO betont, dass ihre Mitarbeiter laufend im Hinblick auf die damit im Zusammenhang stehenden Vorschriften und Grenzwerte geschult werden und dass die gesetzlichen Vorschriften eingehalten werden.

Wir weisen darauf hin, dass bei METRO eine Zuordnung jeglicher Kundendaten zu "Barverkäufen" TECHNISCH nicht möglich ist.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Christine Thurner
METRO Cash & Carry GmbH
Unternehmenskommunikation
Tel.: +43 (0)1 / 69080-501
christine.thurner@metro.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0013