Nationalrat: LIF-Zach unterstützt Grünen-Antrag für Gratiskindergärten

Liberale fordern Bildungsgärten statt Aufbewahrungsorten für Kinder

Wien (OTS) - "Gratis-Kindergartenplätze für alle Drei- bis Sechsjährigen in ganz Österreich einzurichten, ist eine alte LIF-Forderung. Ich habe daher heute den Entschließungsantrag der Grünen unterstützt", erklärt Alexander Zach, liberaler Abgeordneter im Parlament. Über den Antrag fand eine namentliche Abstimmung statt.

"Der Antrag der Grünen ist aber nur ein Teil des liberalen Kinderförderungsmodells. Wir wollen außerdem Gratis-Krabbelstuben für unter 3-Jährige und eine Umgestaltung der Kinderbetreuungseinrichtungen zu echten Bildungsgärten", so Zach. Es gehe darum, nicht nur Aufbewahrungsstätten zu schaffen, sondern um eine individuelle Förderung der Jüngsten in unserer Gesellschaft zu erreichen.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Edith Michaeler - LIF.Presse
Tel.: 0676-49 53 600

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LIF0001