Kapsch TrafficCom AG erneut in Südamerika erfolgreich: Auftrag zum bereits fünften Mautsystem in Chile.

Wien (OTS) - Die Kapsch TrafficCom AG setzt die Marktexpansion in Südamerika fort: Erneut konnte das Unternehmen in Chile einen Auftrag für sich verbuchen - den insgesamt fünften im Staat im Südwesten Südamerikas. Kapsch TrafficCom konnte bereits in den vergangenen Jahren die Errichtung des vollelektronischen Mauteinhebungssystems für die größten Verkehrsverbindungen in und um Santiago de Chile umsetzen.

"Südamerika ist in den letzten Jahren immer stärker zu einem unserer Wachstumsmärkte geworden. Nach bereits vier Aufträgen in Chile, erfolgreichen Projekten in Brasilien und Mexiko können wir nun erneut in Chile punkten", freut sich Erwin Toplak, Vorstand Kapsch TrafficCom AG. "Durch die Akquisition der DPS Automation S.A. im vorigen Jahr haben wir unsere Vertriebsaktivitäten auf dem südamerikanischen Markt erweitert und unsere Position zusätzlich gestärkt."

Beim aktuellen Projekt hat Kapsch von der Sociedad Concesionaria Túnel San Cristóbal S.A. (ein Joint-Venture der Unternehmen Hochtief und Dragados) den Zuschlag für die Entwicklung, Montage und schlüsselfertige Übergabe eines vollelektronischen Mautsystems in Chile erhalten. Der Auftrag zur Implementierung, Instandhaltung und Betreuung des Mautsystems mit zwei Stationen umfasst ein Auftragsvolumen von 1,4 Millionen Euro. Die Errichtung wird bis Ende Februar 2008 abgeschlossen sein.

Kapsch TrafficCom AG ist ein international agierender Anbieter für innovative Verkehrstelematiksysteme, -produkte und -dienstleistungen. Das Unternehmen entwickelt und liefert vorrangig elektronische Mautsysteme, insbesondere Multi-Lane Free-Flow Systeme und sorgt für deren technischen und kommerziellen Betrieb. Darüber hinaus bietet Kapsch TrafficCom Verkehrsmanagement-Lösungen, elektronische Zutrittskontrollsysteme und Parkraumbewirtschaftung an. Mit weltweit mehr als 130 installierten Systemen in 30 Ländern in Europa, Australien, Lateinamerika, dem asiatisch-pazifischen Raum und in Südafrika hat sich Kapsch TrafficCom unter den Markführern positioniert. Das Unternehmen beschäftigt weltweit mehr als 750 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, von denen rund 150 im Bereich Forschung & Entwicklung tätig sind.

Rückfragen & Kontakt:

Brigitte Herdlicka
Public Relations & Sponsoring
Kapsch Gruppe
Tel.: +43 (0) 50 811 2705
1120 Wien, Wagenseilgasse 1
brigitte.herdlicka@kapsch.net
www.kapschtraffic.com
www.kapsch.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KPS0001