Aufhebung der Sperre Kaiserebersdorfer Straße

Kaiserebersdorfer Straße wieder in beiden Richtungen befahrbar

Wien (OTS) - Dank des zügigen Baufortschrittes kann die Sperre der Kaiserebersdorfer Straße wesentlich früher als geplant aufgehoben werden. Ab 28. September 2007, ca. 12 Uhr ist die Straße wieder in beiden Fahrtrichtungen befahrbar.

Restarbeiten ohne nennenswerte Verkehrsbeeinträchtigungen finden noch bis Ende nächster Woche statt.

Das Bauvorhaben kann damit ein Monat früher als geplant abgeschlossen werden.

Informationen zum Straßenbauvorhaben finden Sie auch im Internet unter www.strassen.wien.at (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dipl.-Ing Vera Layr
Magistratsabteilung 28 - Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 4000/49926
Fax: 4000-99-49926
Handy: 0676/811849926
E-Mail: vera.layr@wien.gv.at
Internet: www.strassen.wien.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012