Neugestaltung Zentralraum Hernals startet

Mehr Lebensqualität im "HerZ"

Wien (OTS) - Hernals erhält ein neues, modernes Bezirkszentrum:
der Zentralraum Hernals, sog. "HerZ" umfasst den Elterleinplatz mit den Anschlussbereichen der Jörgerstraße, Hernalser Hauptstraße und Hormayrgasse, den St.-Bartholomäus-Platz, die Kalvarienberggasse von Rötzergasse bis Geblergasse und die Rötzergasse.

Durch die Neugestaltung im "HerZ" soll die Verkehrssicherheit verbessert, die Aufenthaltsqualität erhöht, der öffentliche Raum attraktiver und das Bezirkszentrum besser erkennbar werden.

Elterleinplatz und Kalvarienberggasse werden heuer attraktiver

Am 1. Oktober 2007 starten die Umbauarbeiten. 2006 wurden bereits in der Hormayrgasse und in der Rötzergasse Maßnahmen für Straßenbahnfahrgäste und eine Entlastung der Kreuzung Kalvarienberggasse / Elternleinplatz durchgeführt.

Bis Juni 2008 wird nun der Vorplatz vor dem Bezirksamt in der Kalvarienberggasse neu gestaltet, der Haltestellenbereich der Linie 43 (in Fahrtrichtung stadtauswärts) verbreitert und die Fahrbahn angehoben, um den Zugang von der Haltestelle zum Amt zu verbessern. Mehr Platz für die Fußgänger/innen gibt es künftig auch an der stark frequentierten Kreuzung Elterleinplatz / Kalvarienberggasse. Wettergeschützte Sitzbereiche sowie attraktive Oberflächenbeläge und neue Grünflächen sollen zu mehr Aufenthaltsqualität beitragen.

In der Kalvarienberggasse wird zwischen Rötzergasse und Elterleinplatz die Fahrbahn angehoben. Taxizone und Parkspuren liegen künftig auf Gehsteigniveau. Werden diese Flächen nicht als Parkraum benötigt, können sie von Fußgängerinnen und Fußgängern genutzt werden. Das Überqueren der Fahrbahn wird damit wesentlich komfortabler.

Im Zuge der Neugestaltung des Hernalser Zentralraumes wird auch der Radverkehr berücksichtigt.

Verkehrsmaßnahmen während der Straßenbauarbeiten im Herbst 2007

Die Umbauarbeiten in der Kalvarienberggasse werden von 1. Oktober bis Mitte November 2007 dauern, wobei die Straße zwischen Rötzergasse und Elternleinplatz für den Fahrzeugverkehr gesperrt wird. Die Hernalser Hauptstraße kann über die Rötzergasse und die Hormayrgasse erreicht werden.

Der Elterleinplatz wird zwischen 1. Oktober 2007 und Juni 2008 neu gestaltet. Zunächst wird der Gehsteig im Zuge der Hernalser Hauptstraße in Fahrtrichtung stadteinwärts umgebaut. Für die Dauer der Bauarbeiten ist eine Fahrspur gesperrt. Die zweite Fahrspur bleibt für den Fließverkehr in Richtung stadteinwärts befahrbar. Die Fahrbahnbelagsarbeiten am Plateau Kalvarienberggasse erfolgen in der Nacht von 20:00 Uhr bis 05:00 Uhr.

Alle weiteren Arbeiten im Zusammenhang mit der Neugestaltung des Elterleinplatzes erfolgen von Frühjahr bis Juni 2008.

Dritter Teil der Neugestaltung des "HerZ"

In den Folgejahren werden der St.-Bartholomäus-Platz sowie die Kalvarienberggasse zwischen Elterleinplatz und Geblergasse umgebaut. Grundlage für die Neugestaltung ist ein Bürgerbeteiligungsverfahren, bei dem Anrainerinnen und Anrainer, Bezirk und Magistrat gemeinsam ein Funktionskonzept erarbeitet haben.

Informationen zum Straßenbauvorhaben finden Sie auch im Internet unter www.strassen.wien.at. (Schluss) lay

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dipl.-Ing Vera Layr
Magistratsabteilung 28 - Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 4000/49926
Fax: 4000-99-49926
Handy: 0676/811849926
E-Mail: vera.layr@wien.gv.at
Internet: www.strassen.wien.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011