Sportstaatssekretär Reinhold Lopatka: Österreich am Weg zu den Olympischen Sommerspielen in Peking

Chinesischer Sportminister LIU Peng betont bei seinem Österreich-Besuch enge Kooperation zwischen Österreich und China

Wien, 24. September 2007 (OTS) - "Wir sind für die Olympischen und Paralympischen Sommerspiele 2008 in Peking gut gerüstet", betonte Sportstaatssekretär Dr. Reinhold Lopatka im Rahmen der gemeinsamen Pressekonferenz mit dem chinesischen Sportminister LIU Peng in Wien. Der Besuch konnte die guten sportlichen Beziehungen zwischen China und Österreich festigen und konkrete Kooperationsfelder zwischen den Sportverantwortlichen definieren. "Gerade in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit kann der Sport einen wesentlichen Beitrag leisten", betonte Staatssekretär Lopatka, der auf ein noch stärkeres Engagement der Volksrepublik China in der UN-Gruppe "Sports for Development and Peace" hofft. ****

Minister LIU Peng unterstrich die Bedeutung, welche die Olympischen und Paralympischen Spiele für die Sportnation China haben werden und informierte eingehend über den aktuellen Stand der Organisation. China freut sich, Gastgeber der größten Spiele der Geschichte und wird alles daran setzen, saubere und sichere Spiele zu garantieren. Das Österreichische Olympische Komitee wird mit 60 bis 80 Athletinnen und Athleten bei den Spielen vertreten sein. Der Sportstaatssekretär zeigte sich mit den Vorbereitungsarbeiten der Sportverbände sehr zufrieden und meinte, er sei überzeugt, dass die österreichischen Athletinnen und Athleten an die Erfolge von Athen anschließen werden können. "Über TOP SPORT AUSTRIA unterstützen wir die Vorbereitungen für Peking mit sechs Millionen Euro und investieren damit so viel wie noch nie in unsere Athletinnen und Athleten", so Lopatka abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Roland Achatz
Staatssekretariat für Sport
Tel.: ++43 1 53 115 4036
Fax: ++43 1 53 115 4065
Handy: +43/664/6106308
E-Mail: roland.achatz@bka.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STS0001