Weltgrößte antike Baumpresse wieder in Betrieb

Voraussichtlich in der KW 40

Mautern (OTS) - Seit rund 300 Jahren befindet sich im Nikolaihof Wachau in Mautern eine Weinpresse aus Holz, die heute als die weltgrößte ihrer Art gilt.

Der Pressbaum ist über 12 Meter lang und wurde aus dem Stamm einer einzigen Ulme gefertigt. Der Press-Stein, der ca. 2.000 kg wiegt, wird von Hand in die Höhe gekurbelt. Der Korb fasst bis zu 10 Tonnen Weintrauben, die über Nacht gepresst werden.

Bis vor 19 Jahren wurde die gesamte Ernte des Nikolaihof Wachau mit dieser Baumpresse gepresst.

Nikolaus Saahs jun. hat das historische Stück restauriert und wird voraussichtlich in der KW 40 mit der antiken Baumpresse arbeiten.

Details unter http://www.nikolaihof.at/de/news

Nikolaihof Wachau ist das älteste Weingut Österreichs und verfügt neben der weltgrößten Baumpresse auch über einen römischen Holzfasskeller, der heute ebenfalls noch voll in Verwendung ist. Nikolaihof Wachau zählt zu den Vorreitern im bio-dynamischen Weinbau und arbeitet bereits seit 1971 nach den bio-dynamischen Richtlinien des Demeter-Bundes. Nikolaihof Wachau ist somit Europas erstes bio-dynamisches Weingut.

Öffnungszeiten Weinstube 25. April 2007 - Mitte November 2007:

Mittwoch, Donnerstag, Freitag von 17.00 bis 23.00 Uhr und Samstag 12.00 - 23.00 Uhr (durchgehend warme Küche bis 21.00 Uhr)

Ab 10. Oktober 2007: Martiniloben im Nikolaihof mit Waldviertler Weidegansl (bitte um Vorbestellung)

Rückfragen & Kontakt:

Christine und Nikolaus Saahs
Nikolaihof Wachau
3512 Mautern
Tel. (0043)2732-82901
Fax (0043)2732-76440
wein@nikolaihof.at
www.nikolaihof.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007