Grüne: Madeleine Petrovic zum Tag des Denkmals

erstklassige Denkmäler wie Trautmannsdorf, Thürnthal oder das Südbahnhotel sollen restauriert werden

St. Pölten (OTS) - "Niederösterreich ist unglaublich reich an hervorragenden Kulturdenkmälern von der Frühgeschichte bis zur Gegenwart. Dieser Reichtum stellt aber auch eine gewaltige Verantwortung und finanzielle Herausforderung dar", so Madeleine Petrovic, Klubobfrau der Niederösterreichischen Grünen anlässlich des "Tages des Denkmals".

Als hervorragendes Beispiel nennt Petrovic die Renovierung der mittelalterlichen Kremser Gozzoburg. "Für die gelungene Harmonie von Denkmalpflege und zeitgemäßer Nutzung gebührt dem Team aus Architekten, Handwerkern und Baufirmen ein großes Kompliment!" so Petrovic anlässlich der Wiedereröffnung.

Gleichzeitig erinnert die Grüne Klubofrau an erstklassige Denkmäler von Weltrang, die auf eine ebenso mutige wie großzügige Instandsetzung warten. Genannt werden Schloss Trautmannsdorf im Süden von Wien, das barocke Landschloss Thürnthal, oder das Südbahnhotel aus dem Fin de Siècle. "Es ist zu hoffen, dass nicht im Zuge der Landtagswahl mehr Geld in Plakate wie in den so wichtigen Denkmalschutz geht", so Petrovic abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Presse -Grüner Klub im NÖ Landtag, Tel: 02742/9005/16703, http://noe-gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRN0001