Aviso: Kick-off Workshop für das "Österreichische Außenwirtschaftsleitbild"

Experten diskutieren am 24. September in der Schönbrunner Orangerie "Erfolgsfaktoren für die österreichische Außenwirtschaft"

Wien (BMWA/OTS) - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit startet unter dem Motto "Die Zukunft der österreichischen Außenwirtschaft geht uns alle an" die Arbeit an einem Österreichischen Außenwirtschaftsleitbild: In den nächsten Wochen und Monaten sollen jene Faktoren erhoben werden, von denen die internationale Wettbewerbsfähigkeit österreichischer Unternehmen bzw. des Wirtschaftsstandortes Österreich in den nächsten zehn bis fünfzehn Jahren abhängen wird.

Zum Auftakt findet am Montag, 24.09.2007, ab 09.30 Uhr in der Schönbrunner Orangerie ein "Kick-off-Workshop" statt, zu dem Medienvertreter/innen herzlich eingeladen sind. Unter dem Titel "Globalisierung als Chance - Herausforderungen für die österreichische Außenwirtschaft" sollen die ersten Eckpunkte für dieses Leitbild entwickelt werden.

Programmüberblick:
09.30 Uhr: Begrüßung durch den Moderator Helmut Gansterer
09.35 Uhr: Eröffnungsstatement von Wirtschafts- und Arbeitsminister Martin Bartenstein
09.50 Uhr: Key-Note-Speech von Mag. Peter Zellmann
10.10 Uhr: Panel-Diskussion
ab 11.00 Uhr: Arbeit in Dialoggruppen
Ort: Orangerie Schloss Schönbrunn, 1130 Wien, Schönbrunner Schlossstraße 47

Alle Redaktionen sind herzlich eingeladen, eine/n Vertreter/in zu diesem Workshop zu entsenden.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit
Ministerbüro: Mag. Maria Mittermair-Weiss, Tel.: (01) 711 00-5108
Referat Presse: Dr. Harald Hoyer, Tel.: (01) 711 00-5130
mailto: presseabteilung@bmwa.gv.at
Internet: http://www.bmwa.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWA0001