Wechsel in der KRONEHIT - Programmdirektion

Rüdiger Landgraf folgt auf Christian Schalt

Wien (OTS) - Bei KRONEHIT, Österreichs größtem Privatradiosender, gibt es einen Wechsel in der Programmdirektion. Rüdiger Landgraf übernimmt mit 1. November die Agenden von Christian Schalt, der nach Deutschland wechselt.

KRONEHIT-Geschäftsführer Dr. Ernst Swoboda: "Christian Schalt hat viel für den Sender geleistet, ich danke ihm für seine tolle Arbeit und wünsche ihm viel Erfolg auch bei seiner neuen Aufgabe. So sehr ich seinen Abgang bedauere, so sehr freut es mich, dass wir in der Lage sind, die Kontinuität im Programm zu gewährleisten. Zum einen wird uns Christian Schalt noch eine Zeit beratend zur Seite stehen, zum anderen haben wir seine Position mit einem ebensolchen "Schwergewicht" der österreichischen Radioszene besetzen können. Rüdiger Landgraf hat schon Privatradio gemacht, da war es in Österreich noch gar nicht erlaubt, er hat Programmstrategien für Radio- und Fernsehsender entwickelt, die sich heute erfolgreich am Markt behaupten, und nicht zuletzt hat er auch jahrelang als Chefredakteur für die hohe Qualität des Content auf KRONEHIT gesorgt. Von besonderer Bedeutung für die zukünftige Entwicklung des Senders ist auch, dass sich Rüdiger Landgraf intensiv mit neuen technischen Entwicklungen beschäftigt und deshalb schon bisher unsere Zukunfts-Projekte betreut hat."

Christian Schalt zu seinem Abgang: "Meine Aufgabe, das erste bundesweite Privatradioprogramm erfolgreich zu etablieren, ist getan. Wir haben in den letzten Jahren viel erreicht und viel Spaß gehabt. Es war toll, mit einem so professionellen und sympathischen Team zu arbeiten und ich wünsche allen bei KRONEHIT von ganzem Herzen für die Zukunft den größtmöglichen Erfolg."

Rückfragen & Kontakt:

KRONEHIT Radiobetriebs GmbH
Dr. Ernst Swoboda
Tel.: 01/600 61 00-100
ernst.swoboda@kronehit.at
http://www.kronehit.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004